Zähne vom Hund ziehen lassen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Ja, sofort ziehen lassen! 85%
Nein, erst wenn es wirklich nötig ist! 14%
Ja, aber noch etwas zeit geben! 0%

6 Antworten

Ja, sofort ziehen lassen!

Heyho! Bin Tierarzthelferin und Besitzerin einer französischen Bulldogge. Ich würde die Zähne auf jeden Fall ziehen lassen. Wenn du sie nämlich lässt, dann kann sich das ganze Gebiss verschieben und das ist bei den ganzen Kurznasen ja eh meistens alles andere als gerade g. Such dir einen Tierarzt, der die OP mit Inhalationsnarkose macht, dann bist du auch mit einer Plattnase auf der sicheren Seite.

perfekte antwort :D

0

Ja wir fahren jetzt 14 in Uralub, danach werde ich das mal in angriff nehmen. Mein TA sagte Op mit zugang kostet um 100€. weißt du welchen Preis eine Op mit Inhalationsnarkose in etwa hat?

0
@Kelly090909

Hi! Eine Narkose mit Tubus und Inhalation kostet auch ca. zwischen 80 und 100 EUR. Da wird zuerst ein Venenkatheter eingesetzt und ein Mittel für eine Kurznarkose gespritzt, dann bekommt der Hund den Tubus und die Narkose wird nur über das Narkosegas aufrecht erhalten. Das ist für die Kurznasen sicherer, weil die Atemwege immer frei liegen und weil die Narkosetiefe mit dem Gas besser zu regulieren ist.

0
@BrezelPower

es ist nicht nur für kurznasen sicherer,das gilt für alle rassen ;-)

0

Nur dann ziehen lassen , wenn sie die neuen Zähne behindern. Man hat dies häufig bei den Fangzähnen , die auch oft irrtümlich Reißzähne genannt werden, da kann es passieren , daß die unteren Eckzähne keinen Platz haben um durch die Lücke zu kommen.In diesem Fall läßt man die Milchzähne ziehen.

die neuen zähne sind ja auch schon da. Ich habe jetzt einen haifisch mit doppel zähnen

0
@Kelly090909
  • wenn das Gebiß korrekt ist , trotz der 2 Reihen Zähne , dann spar dir die Tierarztkosten , denn die Milchzähne fallen demnächst von alleine aus. Teste einmal , ob sie nicht bereits locker sind. Da die Milchzähne kaum eine Wurzel haben , kann man sie auch oft mit den Fingern herausdrücken.
0
Nein, erst wenn es wirklich nötig ist!

sie verlieren ihre milchzähne doch so oder so! ziehen lassen ist in meinen augen nur geldmacherei vom ta!

Ja, sie verlieren die Milchzähne eh... mit ca. 5 Monaten!! Wenn einzelne Milchzähne mit 10 Monaten noch da sind, dann kann man aber leider nicht mehr davon ausgehen, dass sie von selber herausfallen.

0
Ja, sofort ziehen lassen!

Meine kleine Hündin hatte auch noch zwei Milchzähne als ich sie bekommen habe. Sie waren noch bombenfest, die wäre von selbst nicht rausgefallen und bevor es Probleme gegeben hätte, habe ich sie ihr ziehen lassen. Lass dich beraten, es gibt auch schonende, auf solche Hunderassen zugeschneiderte Narkosen.

Die Frage ist von 2010. Die Zähne sind bestimmt mitlerweile auch so rausgefallen ... ;))

2
Ja, sofort ziehen lassen!

jetzt ja wie sage ich das jetzt ist er noch im wachstum und dann ist das noch nicht so schlimm

naja was heisst wachstum? kleine rasse sind mit 10 monaten eigentlich ausgewachsen

0

Hör doch auf den Tierarzt! :-) Also: nicht ziehen lassen. :-)

Was möchtest Du wissen?