Zähne versichern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Rani2010, ich denke, die bisherigen Antworten waren nicht unbedingt hilfreich. Zunächst ist erst einmal Dein Alter ein entscheidendes Kriterium für die Höhe der Versicherungsprämie. Dann solltest Du Dir Gedanken über die Abdeckung der gewünschten/notwendigen Leistungen der Versicherung und vor Allem über die Höhe deiner Eigenbeteiligung machen. Dir sollte auch klar sein, dass jede Versicherung ein Gewinn orientiertes Unternehmen ist. Versicherungsmathematiker berechnen das Kostenrisiko und damit die erforderliche Prämie um Leistungen + Gewinn abzudecken. Schenken wird Dir keiner etwas. Ich gebe Dir ein Beispiel. Ich hatte für meine Frau und mich vor über 10 Jahren eine private Krankenzusatzversicherung abgeschlossen u.a. mit einer Kostenerstattung für Zahnersatz in Höhe von 30%. In diesen 10 Jahren habe ich über 7000 Euro an Versicherungsprämien gezahlt aber nur 4000 Euro an Leistungen zurückbekommen. Ich will Dir nicht von einer Zahnzusatzversicherung abraten, Du solltes aber genau prüfen, was Du für Dein Geld zu erwarten hast. Wenn Du flexibel genug bist und noch nicht im Rentenalter, dann lege die monatliche Prämie selbst zurück und sei beim Kostenplan Deines Zahnarztes sehr kritisch. Es gibt auch ausgezeichnete Zahnkliniken im Ausland, die teilweise mit deutschen Zahnärzten zusammen arbeiten, aber aufgrund der wesentlich geringeren Personalkosten sehr günstige Angebote machen können.

Hallo Rani2010,

schön, dass du dich mit dem Thema beschäftigst, denn Viele tun das erst, wenn es schon zu spät ist: also wenn ein Zahnersatz notwendig wird. Für laufende oder angeratene Behandlungen kann dann nämlich kein Versicherungsschutz mehr vereinbart werden.

Du hast schon ziemlich genau beschrieben, wie du dir den Leistungsumfang deiner Zahnversicherung vorstellst. :-) Die Inlays und die professionelle Zahnreinigung sind heutzutage allerdings in vielen Tarifen automatisch enthalten. 

Es stimmt, dass die Versicherer viele unterschiedliche Zahntarife anbieten. Auch die Barmenia hat in dem Bereich ein breites Sortiment. Bei Interesse schau doch einfach einmal auf unserer Homepage vorbei: www.barmenia.de

Melde dich gerne bei uns, wenn du Rückfragen hast!

Viele Grüße

Anna vom Barmenia-Team

 

die barmenia hat wohl ganz gute Tarife. sie zahlt allerdings erst nach einer gewissen zeit nach abschluss des Vertrages. das ist aber sicher bei allen versicherungen der fall.

Hallo an alle und vielen Dank erstmal. Ich bin 32 Jahre. Was ich mir bis jetzt angesehen habe, da hast du Dieter, schon Recht! Hohe Zahlungen und "geringe" Leistung im Verhältnis. Die Barmenia kommt für mich nicht in Frage, denn, die Erfahrungen laut Internet sind ja miserabel. Zahlen nicht oder erst nach einigen Diskussionen. Das braucht man auch nicht. Ich glaube, dass ich wirklich die Monatliche Prämie zurück lege. Großen Dank an Dieter!

(Zahn)Versicherungen sind eine Wissenschaft für sich ;-)

schau mal hier:

https://www.check24.de/versicherungen/zahnzusatzversicherung/zahnzusatzversicherung-vergleichen/5/?wpset=google_zzv_2

Du kannst deine Eckdaten eingeben und dir 4-5 Anbieter aussuchen, die dir dann jeweils ein Angebot erstellen sollen.

Ich persönlich habe unsere Zahnversicherungen über:

http://www.zahnzusatzversicherung-experten.de/?gclid=CKTF9YqWx9ECFW4A0woddecCFQ

"gefunden".

Wir sind kompetent beraten worden und sind sehr zufrieden.

Das ist ein Versicherungsbüro, das sich nur mit Zahnversicherungen beschäftigt .


lg

Erstmal herzlichen Dank an Euch zwein. Werde es mir anschauen.

Was möchtest Du wissen?