Zähne verschieben sich nach mehreren Zahnspangen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Zähne muss man am Ende der Behandlung an ihrer neuen Stelle festhalten - mindestens bis zum Abschluss des Wachstums, besser für den ganzen Rest des Lebens. Das kann man mit einem Kleberetainer machen (der ist keine Kassenleistung) oder mit einem herausnehmbaren Retainer (von der Kasse übernommen). Dein Kieferorthopäde hat dich doch bestimmt darüber informiert?

Melde dich so schnell wie möglich beim Kieferorthopäden. Gerade kriegt man die Zähne nicht mehr so einfach, aber man kann wenigstens verhindern, dass sie sich noch weiter verschieben.

Hi, nein die Krankenkasse zahlt nichts mehr nach abgeschlossener Spangenbehandlung (Noch eine feste Spange nicht und einen Retainer so oder so gar nicht)

Sind die weißheitszähne draußen? Oder besser gesagt welche Zähne verschieben sich?

lilly33345 17.05.2015, 15:00

Die Weisheitszähne sind noch gar nicht da aber der erste Schneidezahn von links passt nicht in die "Reihe" (wird nach innen gedrückt) und der rechts daneben ist schräg 

0
madine2510 17.05.2015, 15:17

beid en wenigstens brechen die weißheitszähne raus trotzdem nehmen sie platz weg, ich würde deinen zahnarzt mal drum bitten ein röntgenbild zu machen

0
madine2510 17.05.2015, 15:20

habe das gleiche Problem gehabt jetzt würden mir die weißheitszähne entfernt. normalerweise werden die bei zahnspangenpatienten früh entfernt damit sie eben nicht die zähne verschieben

0

Du hast noch die letzte ´rausnehmbare? Bis wann zuletzt hast Du die getragen?  Ruf Deinen KFO an und bitte um einen Termin zur Kontrolle. Probier´, ob die zuletzt getragene Spange evtl. noch ´reinkriegst  und wenn ja, trag´sie über Nacht. Möglich, dass der Kieferknochen-wiederaufbau  noch nicht 100%ig abgeschlossen ist, dann haben die Zähne nämlich immer noch Spielraum zum wandern.

Frag bei der Krankenkasse nach. Wir können dir das nicht beantworten wir wissen nicht welche kk du bist

Was möchtest Du wissen?