Zähne und Temperaturen

2 Antworten

Wenn du etwas zu heißes oder kaltes trinkst, bzw. isst und du dann einen stechenden Schmerz in den Zähnen spürst, solltest du es ein wenig auskühlen, bzw. aufwärmen lassen. Aber ich denke, bevor du den Zahnschmelz wirklich schädigst, verbrennst du dir die Zunge ;)

Der Zahnschmelz wird wohl kaum durch Hitze geschädigt werden wenn du etwas isst. Der Körper empfindet soweit ich weiß bei etwa 55 grad Celsius Schmerzen, dadurch wird der Schmelz nicht geschädigt werden. Außerdem ist der Schmelz mineralischer Natur (fluorapatit ca10po4f2). Der hitzeempfindliche Teil des Zahn ist die pulpa, das Innenleben des zahns. Jedoch wird diese durch solche Temperaturen auch nicht geschädigt werden. Die pulpa wird unteranderem bei kronenpräparationen ohne genügend Wasserkühlung, mit zu hoher Drehzahl oder mit stumpfen schleifkörpern geschädigt (Eben auch durch Hitzeentwicklung).

Vielleicht habe ich den Kern deiner frage aber auch nichz verstanden ?

Danke für die Antwort! So etwas in der Richtung wollte ich hören! =D

0

Was möchtest Du wissen?