Zähne stehen auf rechter Seite im Ober und Unterkiefer weiter raus. Normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die MIttellinie ist bei Dir etwas verschoben, es ist aber minimal, ich denke nicht dass das behandelt werden muss. Dein Zusammenbiss ( Okklusion ) muss aber stimmen, die Zähne müssen alle gleichmässig aufeinander beißen.
Wenn die Mittellinie deutlich nach links oder rechts zeigt ist das ein Kreuzbiss.
Der Kreuzbiss wird mit einer Zahnspange behandelt wie in der einen Darstellung im Link.
Wenn das bei Dir behandelt werden sollte, wirst Du wahrscheinlich eine Spange bekommen wenn Deine Behandlung mit der festen Klammer beendet ist.
http://www.zahnspangen.de/infoallgemeinkreuzbiss.html

Vivi2010 21.06.2011, 16:35

Der Link funktioniert leider mal wieder nicht, Du musst die URL in die Adresszeile reinkopieren :-/

0
user1213 21.06.2011, 16:49
@Vivi2010

kopfkratz Ist ein Kreuzbiss nicht, wenn die oberen Zähne z.b. hinter die unteren beißen? Oder wie? Also soweit ich weiß, wie mir das mein KFo gesagt hat, muss ich nach der festen Spange eine lose tragen.

0
Vivi2010 21.06.2011, 17:16
@Vivi2010

Progenie >> Unterkiefer Vorbiss
Sind Deine Fragen so damit beantwortet ?

0
user1213 21.06.2011, 17:20
@Vivi2010

Achso, ja hab gerade mal in Wikipedia geschaut. Es gibt halt Beispiele, bei denen Kinder das wirklich so extrem haben, dass die Oberkieferzähne hinter den Unterkieferzähnen sind. Geht das eigentlich nicht mit Gummis? Hab ja soieso ne Mittellinienverschiebung.

0
Vivi2010 21.06.2011, 17:45
@user1213

So genau weiß ich das leider nicht, wie das bei Dir wird kann Dir denke ich der KFO am besten sagen :-)

0
user1213 24.06.2011, 15:00
@Vivi2010

Hab mit dem KFO übrigens geredet, er sagte ich komme wahrhscheinlich ohne zusätzliche Apparaturen durch.

Allerdings bekomme ich nach der festen eine lose Spange. Ich vermute also, dass die lose das beheben wird.

http://www.kfo-klee.de/pages/herausnehmbar/bionatoren.html

Hier habe ich die losen gefunden, ich denke, da wird eine dabei sein, oder?

0
Vivi2010 24.06.2011, 16:19
@user1213

Ja, so in der Art wird sie aussehen, viel Erfolg für Deine Behandlung !
Danke für den Stern, LG.

0

Meinst Du das vllt so dass die Frontzähen nicht aufeinander beißen ?
Es wäre hilfreich wenn Du ein Bild davon hättest.
Wenn die Mittellinie nicht exakt ist, es aber nur minimal ist braucht die snicht behandelt zu werden, die Okklision ( Zusammnebiß OK udn UK ) muss aber stimmen und angepasst werden.
Wenn ein Kiefer etwas stärker nach links oder rechts zeigt ist dies ein Kreuzbiiß und kann/muss/sollte beim KFO behandelt werden.
Wenn die Frontzähne direkt aufeinander beißen ist dies ein Kopfbiss.
Die Begriffe findest Du alle über Google mit einer Erklärung.
Pronathie
Progenie
Kreuzbiss
Kopfbiss
und
Apertognathie.
Hier findest Du auch viele Erklärungen:
http://www.kfo-online.de/lexikon/-/-abc.html

Verstehe ich es richtig, dass dein Oberkiefer und Unterkiefer nicht wirklich aufeinander sind? Wenn ja, dann haben wir das gleiche Problem. ;DAlso mein KFO hat mir geraten zu einem Zahnchirugen zu gehen. Aber an deiner Stell würd ich einfach mal erst zu deinem Termin gehen und dann wird dir dein Arzt sicherlich helfen.

user1213 21.06.2011, 15:24

Das mit dem Kiefer weiß ich nicht so genau... Mir gehts darum, dass die Zähne auf rechter Seite im Ober und Unterkiefer mehr rausschauen. Man sieht also mehr Zahn, bzw die Schneidekanten sind mehr oder weniger weit heraus.

Das meine ich, bei dieser Person gehen die Zähne links ein wenig mehr nach unten, siehst du das? Bei mir natürlich ein bisschen stärkerhttp://www.kieferorthopaede-bonn.de/assets/images/Img_1281.jpg

0
Rachel96 21.06.2011, 15:36
@user1213

Also heißt es eigenlich nur deine kiefer sind symmetrisch, es liegt einfach an deinen Zähnen.? Trägst du eingenlich eine feste oder lockere Zahnspange?

0
user1213 21.06.2011, 15:38
@Rachel96

Warte, ich mach grad mal ein Bild, mit meiner Kamera, dann kann man das besser beurteilen. Ich trage eine feste Spange seit einem Jahr :)

0
Rachel96 21.06.2011, 15:46
@user1213

Du trägst sie seit einem Jahr? Mich wundert es ein bisschen, dass sowas bei einer festen Zahnspange passieren kann? oO Also bei mir ist, das verschieden schnelle Wachsen meiner Kiefer erst nachdem ich die Zahnspange los wurde.

0
user1213 21.06.2011, 16:15
@Rachel96

Kamera leider nicht aufgeladen. Hab jetzt mit dem handy gemacht. Ich hoffe du verstehst jetzt was ich meine ;) Habs mit dem Pfeil angedeutet. Hab auf der rechten Seite, von euch gesehen (unteres Bild) auch so Lücken irgendwie...

http://i51.tinypic.com/10wtbq1.jpg

0
Rachel96 21.06.2011, 16:31
@user1213

Okay, wenn ich jetzt nicht falsch liege dann kann es sein, dass deine oberen und unteren Schneidezähne (also die ganz vorn) nicht symmetrisch sind. Das liegt auch bei mir vor, wenn nicht sogar schlimmer! xD Beim dritten Foto sieht es aus als ob deine Zänhe sich nach oben biegen! Was du mir hier eigentlich gezeigt hast, sieht nicht halb so schlimm wie bei mir aus. Außerdem bin ich deswegen schon beim Zahnchirugen gewesen. Die haben dann aber nur gesagt, dass sie noch nichts tun können als abzuwarten. Erst wenn ich nicht mehr wachse und aus der Pubertät raus bin, gibt es eine Möglichkeit dies zu beheben aber dann nur durch Operation.

PS: kleine Frage, wie alt bist du eigentlich?

0
user1213 21.06.2011, 16:45
@Rachel96

17 und ich weiß das die Schneidezähne nicht symmetrisch sind :D

0
Rachel96 21.06.2011, 16:50
@user1213

Ich würd sagen, geh einfach mal zum KFO und fragst einfach mal da oder einfach zu deinem Zahnarzt. Die können dir sicherlich helfen. Deine Zähne scheinen mir normaler zu sein als meine! ;DDu bist 17, d.h. dein Problem zu beheben, kann schneller vollzogen werden als bei mir.

0
user1213 21.06.2011, 16:50
@user1213

(Bloß traut sich niemand das zu sagen) Ja das mit dem Hochbiegen ist mir auch aufgefallen, ganz leicht aber nur.

0

Was möchtest Du wissen?