Zähne Stabiliserien kosten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solltest Du unter 18 sein, bezahlt das die Krankenkasse (insofern der Zahnarzt bzw. der Kieferorthopäde das auch als nötig ansieht).

Als mein Sohn seine erste herausnehmbare Spange bekam, war es anscheinend noch nicht schlimm genug, dass die Kasse da die Kosten übernimmt. Haben wir also selbst bezahlt, hat über 400,-- Euro gekostet. Liegt allerdings schon über 10 Jahre zurück, möglich, dass es jetzt  noch teurer ist.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sushiix69
03.02.2017, 12:22

Danke für die Antwort. Ich bin über 18 und hab einen Kostenvoranschlag bekommen von 470€. Will halt sicher gehen dass ich nicht abgezockt werde.

0

470 Euro sind ein ganz normaler Preis für eine lose Spange. Die Labors haben doch einen ordentlichen Aufwand und verlangen entsprechend was dafür. Immerhin müssen Drähte gebogen werden, das Modell muss bearbeitet werden, man muss den Kunststoff anpassen und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?