Zähne selbstbleichen schiefgegangen?

5 Antworten

Tja, ziemlich dumm gelaufen. Vor einem Bleaching - egal ob selbst gemacht oder beim Zahnarzt - sollte immer eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden.
Durch Deine Erkrankung wird sowieso der Zahnschmelz angegriffen, aufgrund der Säure beim Erbrechen. Und jetzt noch diese Strips haben obendrauf haben diese "ihre Wirkung" nicht verfehlt. Denn auch diese Homebleaching-Produkte, die man im Internet oder Drogeriemarkt kaufen kann, greifen den Zahnschmelz an.
Das Beste ist, Du gehst zu Deinem Zahnarzt. Evtl. kann er Dir mit geeigneten Mitteln weiterhelfen.

Die kreidig weißen Flecken können nach dem Bleichen (auch beim Zahnarzt) als Nebenwirkung mit auftreten. Du kannst mit zusätzlichen Fluoridmaßnahmen oder calcium bzw phosphatpaste (Elmex Gelee 1x wöchentlich oder Tooth Mousse täglich) die Zähne behandeln.

ansonsten Zahncreme mit Fluorid verwenden, Milch trinken

Es kann aber je nach Ausprägung schon etwas dauern, bis es wieder ganz weg ist

Lass das Bleaching in Eigenregie lieber, lass- wenn überhaupt- den Zahnarzt sowas machen. Das mit der Bulemie tut mir leid, Kopf hoch, das wird schon wieder. Versuch vor allem dieses Problem zu lösen, was viel wichtiger ist als Bleaching. 

Was möchtest Du wissen?