Zähne Retainer?

2 Antworten

Du darfst dir den Retainer bei jedem Zahnarzt einsetzen lassen. Nur musst du erst einen Kieferorthopäden finden, der bei einer abgebrochenen Behandlung einfach so (ohne die Behandlung etc. zu kennen) einen Retainer einsetzt. Immerhin hängt von der Stabilisation schon ganz schön viel ab, und ganz so simpel ist die Sache nicht.

Nimm auf jeden Fall die aktuellen Modelle und Bilder mit zum neuen Kieferorthopäden, sonst muss man das auch erst nochmal neu machen. Taktisch geschickt wäre es übrigens gewesen, das alles zu klären, BEVOR du dir die Spange rausnehmen hast lassen. Jetzt sind die Zähne ziemlich lange gar nicht festgehalten...

Danke für die Antwort. Ich war beim Kieferchirurg. Er meinte, dass einiges sogar vieles schiefgelaufen wäre bei meiner behandlung und es komisch sei dass nach fast 2 Jahren keine verbesserung zu sehen ist. Den Retainer wollte ich ja nicht umsonst reinkleben lassen sondern war bereit die Kosten zu übernehmen. Trotzdessen weigerte sich der KFo! Habe bald nen Termin bei nem anderen Kfo und werde mal schauen was sie dazu sagt. 

0

Wieso hast du die feste Spange entfernen lassen wenn die Behandlung noch nicht beendet war? Ein Retainer soll doch nur die Zähne in der richtigen Position halten

Weil die behandlung schon fertig war und der KFO mehr geld an der Behandlung verdienen wollte. War auch schon vor dem entfernen bei 1-2 anderen Ärzten :) Sie sagtn mir das alles in Ordnung sei und nicht verstehen würden wieso die Behandlung noch nicht beendet wurde  

0
@B1vck

Puh, also rechtlich bin ich kein Experte, aber ich kann mir nicht vorstellen dass die Weiterbehandlung bei einem anderen KFO nicht erlaubt ist. Vielleicht trotzdem lieber noch auf eine kompetente Antwort warten ;)

1

Was möchtest Du wissen?