Zähne putzen, Mundspülung, zahnseide..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst die Zahnseide, dann die Zahnbürste, und zum Schluss die Mundspüllösung. 2x tägl. Zähne putzen davon einmal gründlich, d. h. am besten Abends die Zahnseide und Spülung mitbenutzen. Falls du was für zwischendurch möchtest, nach dem Essen ein Xylitolkaugummi kauen

  • Zähne putzen: jeden Morgen und jeden Abend
  • Mundspülung: am besten am Abend nach dem Zähneputzen und auch dann, wenn man einen schlechten Geschmack im Mund oder ein Gefühl von belegten Zähnen hat
  • Zahnseide: nach jedem Essen

So wäre es optimal laut meiner Zahnärztin. Es ist aber ziemlich schwer, das alles so genau einzuhalten. Am wichtigsten ist, dass du deine Zähne morgens und abends sehr gründlich und am besten elektrisch putzt. Vermutlich werden deine Zähne dann auch nicht kaputtgehen.

Zähne putzen mind.2 mal täglich ohne starken Druck auszuüben min.2 Minuten. Zahnseide und eine gute Mundspülung am Abend ,vor dem zu Bett gehen. !Bei größeren Lücken sind auch so kleine Zwischenraum Bürsten eine tolle Sache. L.G.

Zähne nach dem Essen oder mindestens morgens und abends putzen, abends zusätzlich Zahnseide und anschließend Zahnspülung benutzen, damit sie über Nacht einwirken kann.

zähne putzen morgends und abends, mundspühlung mittags und zahnseide keine ahunng

Was möchtest Du wissen?