Zähne kürzen bim Hasen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wichtig: schau, dass dein Kaninchen immer ausreichend Heu zu fressen hat. Es gibt nichts besseres um die Zähne abzunutzen!

Das solltest du auf gar keinen Fall selber machen. Wenn du die Zange ausversehen verkantest, kannst du ihm die Zähne der Länge nach spalten, was den Zahn völlig zerstören würde. Auch bei der Länge muss man sehr vorsichtig sein, weil in den Zähnen Nerven sind, wie bei uns. Und ohne betäubung möchte ich keinen Zahn abgebrochen bekommen, wenn er bis zum Nerv abgebrochen wird. Als Vorbeugung kannst du ihm Knabberstangen oder Äste zum Knabbern geben, so dass sich die Zähne mehr natürlich abnutzen.

D.h., Katzentatze!

0

Bitte auf keinen Fall die Zähne selber kürzen. Die Zähne sollten mittels Trennscheibe vom Tierarzt gekürzt werden.

Es ist dringend davon abzuraten, die Zähne einfach nur abzuknipsen. Die Zähne können splittern, es können durch den Druck feinste Verletzungen enstehen. Auch Abszesse kommen vor.

Außerdem bekommt man sie mit der Zange nie optmal gleichmäßig gekürzt, womit die Funktion weiterhin eingeschränkt ist.

Lass dir auch von der Ta-Helferin zeigen wie man den Hasen fixiert. Die können sehr wehrhaft sein bei solchen Aktionen.

man kann das auch im Zooladen machen, laß es dir zeigen und dann spricht nichts dagegen

gib ihm Festes, damit die Zähne sich abnutzen. ZB: altes/hartes Brot, Zweige vom Kirsch und Apfelbaum, Kalksteine (Zoohandlung) und diverses Knabberzeug aus der Zoohandlung

Gib ihm viel hartes Brot zu fressen, dann stossen sich die meist ab

Brot ist nicht gerade gut für den Magen-Darmtrakt des Kaninchens!

0

ne das bringt nichts, der hat immer brot und nen nagstein, das is ne krankheit hat der tierarzt zu mir gesagt, die werden sein ganzes leben wachsen.

0
@Proxx

Bitte kein Brot füttern. Das ist sehr schädlich und hilft auch nicht beim ahnabrieb, da es im Maul sofort aufweicht.

Nagesteine sind auch zum empfehlen. Es kann zu einer Überversorgung mit Mineralien kommen.

0

Was möchtest Du wissen?