Zähne knirschen (nachts)

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das is eine sehr gute Reaktion des Körpers um Stress abzubauen. Sehr gut für den Körper, schlecht für die Zähne. Geh zum Zahnarzt und lass dir eine Beisschiene anfertigen. Die modernen werden genau deinem Zahnstand angepasst so dass man sie nicht sieht und du sie kaum merkst. Du knirscht zwar dann weiter, aber man hört es nicht mehr und vorallem machst du dir nicht weiter die Zähne dadurch kaputt. Die Krankenkasse übernimmt übrigens die Kosten zu 100%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Zahnarzt verschreibt dir eine Knirschschiene. Das hilft. Ist zwar zuerst unangenehm weil ungewohnt, aber man gewöhnt sich schnell dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum Zahnarzt gehen der verschreibt dir eine Aufbißschiehne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter hat auch so eine Nachtspange gegen das Zähneknirschen, diese ist nicht fest und du machst sie nur Nachts rein damit du dir deinen Zähne nicht kaputt machst

Lass dich einfach von deinem Zahnarzt beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt so ne spange vom arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeBa11
05.09.2014, 14:07

Ist die fest?

0

Knirschschiene holen, dann macht es die Zähne wenigstens nicht kapput.

Und mir hat auch geholfen, vor dem Einschlafen noch mal die Zunge vom Gaumen zu lösen und etwas locker lassen im Kiefer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?