Zähne immer und immer schlechter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Knirscht du vielleicht? Weil vllt. bröckeln deswegen immer paar Stücke ab.

Klar kann man da was machen.Man kann sie z.B überkronen lassen.Aber besprechen das mal mit deinem Zahnarzt und deinen Eltern.Weil das ist teuer.Die KK zahlt das nicht soweit ich weiß.

Man kann aber die Zähne sozusagen auffüllen lassen. Informiert dich einfach beim Zahnarzt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sagt denn Dein Zahnarzt dazu?
Einen Schmelzriß kann man sich in etwa so vorstellen, wie die Risse der Keramikglasur eines Tellers -  trotzdem ist der Teller voll funktionsfähig - und sind eigentlich auch nicht besonders schlimm. Sie sollten nur - wenn sie wirklich auffällig sind - beobachtet werden. D.h. Du solltest halbjährlich Deine Zähne kontrollieren lassen.
Der Zahnschmelz ist die härteste Substanz des menschlichen Körpers.
Durch Erschütterungen, Unfälle, Kaubewegungen oder Zähneknirschen, entstehen kleinere Risse. Diese sind nicht weiter schlimm und haben mehr oder weniger alle Menschen.
Gehe zum Zahnarzt und lasse kontrollieren, ob Dein Biß stimmt und/oder Du mit den Zähnen evtl. knirschst. Dagegen kann man etwas tun.

Das  Du im Unterkiefer bereits freiliegende Zahnhälse hast, kann evtl. daran liegen, daß Du eine falsche Zahnputztechnik anwendest. Auch das solltest Du von Deinem Zahnarzt genauestens kontrollieren lassen.

Und abschließend ja, man kann Zahnhalsdefekte wieder mit einem Füllmaterial auffüllen. Ob dies sinnvoll ist und/oder bereits bei Dir erforderlich ist, kann Dir ebenso Dein Zahnarzt sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man Zähme Überkronen, also mit Kunststoff überziehen, aber das kostet mehrere Hundert Euro pro Zahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rayzzz111
16.08.2016, 04:33

Merkt man dann noch das ein "Fremdkörper" vorhanden ist

0

Was möchtest Du wissen?