Zähne flicken lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kunststofffüllungen im Frontzahnbereich werden von der Krankenkasse bezahlt.
Im Seitenzahnbereich sind sie eine reine Privatleistung, vllt kannst Du Raten aushandeln.
Wenn Du dies nicht möchtest hast Du als Alternative Amalgamfüllungen, das ist eine Kassenleistung und kostet Dich nichts, ausser die 10€ Quartalsgebühr.

Zur Kariesvorbeugung kannst Du folgendes tun:

Zahnpflege:

Zahnseide, Zahnzwischenraumbürstchen(Tepe), die Zahnzwischenraumreinigung ist sehr wichtig da hier oft Karies beginnt, Zungenreiniger.

Nach dem Genuss von sauren Speisen und Getränken (Früchte, Salate, Orangensaft etc.) sollte man rund 30 Minuten bis zum Zähneputzen warten, um der Schmelzoberfläche genügend Zeit zur Remineralisierung zu geben.

Eine bewusste Ernährung sowie sparsamer Genuss zuckerhaltiger Speisen und Getränke ist zur Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch wichtig.

2 - 3 x täglich Zähne putzen, evtl. 1x Woche Elmex Gellee, regelmässige Zahnarztbesuche und Zahnsteinentfernung.

Amalgam Kostet nix extra und ist das beste Füllmaterial mit den geringsten Nebenwirkungen. Wo ist dein Problem ?

Zähne im Vorderen Bereich werden auch von der Krankenkasse bezahlt.

Was möchtest Du wissen?