zähne bleichen lassen..alter...kosten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest die Zähne nicht zu oft am Tag putzen. Ein Zahnarzt empfiehlt 2 mal am Tag. Also morgens und abends. Ganz einfach aus dem Grund, weil du damit dein Zahnfleisch schädigst und den Zahnschmelz weigreibst. Außerdem darfst du die Zähne nicht innerhalb einer halben Stunde nach dem Essen putzen. Denn im Essen sind säuren, die den Zahnschmelz weich machen. Wenn du dann deine Zähne putzt, reibst du mit der Zeit den kompletten Zahnschmelz runter und das wird sehr schmerzhaft. So nun zum weißer machen den Zähne. Es gibt bestimmte Zahncremes, die ziemlich radikal gegen diese verfärbungen rangehen. Auf dauer wirst du auch damit den Zahnschmelz wegputzen! Auch Backpulver hilft. Putze deine Zähne also einfach zwischendurch mit Backpulver nur nicht zu oft und schon gar nicht auf einen längeren Zeitraum. Denn das Backpulver macht im Grunde nichts anderes als die Zahncremes. Es ist nur noch aggressiver als die Cremes und macht deshalb besonders schnell weiße Zähne, aber dadurch auch besonders schnell den Zahnschmelz kaputt. Bleaching ist eine noch heftigere Methode, auf die man schon gar nicht zurückgreifen sollte. Du kannst ja auch mal mit deinem Zahnarzt reden, was er dir raten kann. Sag ihm einfach, dass du ungern mit großartiger Chemie oder so da ran gehst und es so schonend, wie nur möglich machen möchtest. Der kann dir bestimmt auch ein paar Tipps geben. Zu oft Zahnseide verwenden ist übrigens auch nicht gut, da die ebenfalls mehr als zu oft das Zahnfleisch verletzt und somit auch Schäden verursachen kann.

vlg. :)

Vielen Dank für den Stern. :D

vlg. :)

0

Alter habe ich keine Ahnung, aber die regulären Kosten können schnell mal so um die 500 Euro liegen.

Aber es gibt manchmal Sonderangebote von Zahnärzten die erst in das Geschäft eingestiegen sind und noch Kundschaft aufbauen müssen.

Da kann man auch mal für 150 Euro die gleiche Leistung bekommen.

Oft ist es auch möglich in Universitätsstädten, die Zahnmedizin als Studium anbieten, auch als "Übungspatient" sich kostenlos die Zähne bearbeiten zu lassen. Ob das bleichen auch angeboten wird, weiß ich nicht, aber Zahnreinigung auf jeden Fall.

100 Euro vielleicht. Tip: schaff dir zeitig eine Zahnzusatzversicherung an, die übernehmen solche kosten einmal im Jahr für dich.

Hier werden Deine Fragen beantwortet:
http://www.zahn-faq.de/2/zahnkosmetik/risiken-beim-zahnbleaching/

Ist ab 14 Jahren erlaubt, kostet zwischen 30 - 70€ pro Zahn.

Vom Zahnbleaching kann ich dir nur abraten, der Zahnschmelz wird abgerieben und zerstört dadurch können die Zähne auf heiß/kalt empfindlich reagieren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte

Bei meinem Zahnarzt kommt es daruf an wie intensiv die Bleichung sein soll es geht 150 bis 300 euro , frag doch einfach bei deinem Zahnarzt nach . . LG

Was möchtest Du wissen?