zähne bleichen lassen geht auch anders oder?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1x pro Woche Backpulver mit Wasser im Mund gurgeln. Allerdings nicht damit die Zähne putzen! Das ist noch schädlicher für die Zähne.
Es gibt auch zahnaufhellende Zahnpasten, die wirklich was nützen.

Kommentar von sie5340
02.11.2015, 01:09

ja dass habe ich schonmal gehört kam mir aber komisch vor. super vielen lieben dank, für deine schnelle Antwort. :) dann probiere ich dass mal aus. :)

0

Von den aufhellenden Zahnpasten hat mein Zahnarzt abgeraten. Oftmals sind in den Pasten kleine schleifende Partikel, die die Beläge von den Zähnen runterholen sollen und eben aufhellende Mittelchen, die dann in die Zähne eindringen. Die schleifenden Partikelchen holen die Schutzschicht von den Zähnen und ermöglichen Karies viel leichter einzudringen. Daher putze ich nur mit einer herkömmlichen Zahnpasta.

Ich habe vor Jahren mal diese Bleahing Streifen ausprobiert, die Zähne waren danach schön weiß, aber super mega empfindlich. Ich würde es nicht nochmal machen, mein Zahnarzt war wenig begeistert.

Dann lieber etwas Geld investieren und vom Profi machen lassen :)

Kommentar von sie5340
02.11.2015, 10:16

Oh okey, dann weiß ich bescheid. Vielen lieben Danke :)
Dann investiere ich lieber doch etwas mehr geld. :)

0

Was möchtest Du wissen?