5 Antworten

Hallo,ja-Natron schmeckt erstens nicht besonders gut und es kann auch den Zahnschmelz angreifen und ich hatte auch nicht das erhoffte Ergebnis ,deshalb ziehe ich die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt dem Zähneputzen mit Natron vor!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mal mit Ölziehen mit Kokosöl. Es ist viel gesünder als den ganzen Zahnschmelz weg zu kriegen und am Ende bringst sowieso nichts, da es sowieso nicht lange anhalten wird.Hab das auch schon gemacht ist wirklich nicht empfehlenswert glaub mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hilft zwar, weil du damit leichte Verfärbuingen weggkriegst, du beschädigst allerdings auch deinen Zahnschmelz damit..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kuchenmonstaa 22.03.2013, 23:02

und wenn ich es nicht so oft mache, beispielsweise jeden 2 Tag ?

0
tasmarina 22.03.2013, 23:12
@kuchenmonstaa

Schadet es den Zähnen trotzdem , vor allem weil 2 Tage Unterscheid nicht gerade viel sind.

0

Ich würde mit natronlösung spülen, Dann wetzt du damit nicht an den Zähnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab es schon gemacht ist aber sehr wiederlich :D Wirkung naja :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kuchenmonstaa 22.03.2013, 23:07

also hat es bei der nicht wirklich geholfen ?

0
Athembo 22.03.2013, 23:09

Richtig-es ist NUR eklig-hinterher musste ich immer Wasser trinken,weil ich Durst hatte ohne Ende.

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?