Zählt Taschengeld als Gehalt?

9 Antworten

Nein, zählt es nicht. Meist ist ein Mindesteingang von 1000 Euro/Monat dafür nötig... Aber es gibt doch Taschengeldkonten (natürlich nicht mit einer derartigen Prämie, denn so viel verdient die Bank mit solchen Konten ja nicht...), die zudem auch den Vorteil haben, dass man sie nicht überziehen kann.

Ne das zählt nicht.
1. Ist meistens ein min. Gehalt von 1200 oder so vorausgesetzt.
2. Werden gehaltszahlung anders verschlüsselt als eine normale überweisung.
Also selbst wenn deine Eltern dir dementsprechend überweisen und die denen das dann (bis auf 25€) zurückschickst funktioniert das nicht
Mit freundlichen grüßen
ArcticBear

damit ist nur gemeint das da monatlich geld überweist bekommt (meistens jedenfals) also kann dir denine mom auch das geld da überweisen und du müsstest die prämie bekommen ich würde da mal nachfragen...

Würde das gehen und wird mir Prozentual irgendwelche Gebühren entzogen?

Hallo

Ich bekomme ab Juli mein Gehalt von der Türkei in ein beliebiges türkisches Girokonto, die Bank in der Türkei verlangt von mir 25€ Gebühren um mein Gehalt von dort auf ein Deutsches Girokonto zu transferieren.

Ich habe es mir so vorgestellt, dass ich ein Paypal Konto in der Türkei einrichte und ein Paypal Konto in Deutschland und das Geld vom türkischen Konto zum türkischen Paypal Account und von dort auf das deutsche Paypal Konto und von dort auf mein deutsches Girokonto zu überweisen.

...zur Frage

Beim öffnen, schließen, öffnen eines (Tagesgeld-) Konto Prämie kassieren. Ist das möglich?

Hallo,

ich würde gerne wissen ob es möglich ist zB bei einem Tagesgeldkonto die Prämie (zB 20€) zu kassieren, dieses Konto nach einigerzeit wieder zu schließen (zB nach 6 monaten) und sich dann erneut ein Konto zu eröffnen und dann wieder eine Prämie zu kassieren?

Die Antwort würde vermutlich "nein" lauten daher möchte ich etwas detailierter fragen:

Wann zählt man wieder als Neukunde beim eröffnen eines Kontos (damit man die Prämien mitnehmen kann). Muss da eine bestimmte Zeit vergehen...?

...zur Frage

Macht ein Girokonto bei der Sparkasse heute noch Sinn?

Hallo Zusammen,

Ich möchte ein neues Gehaltskonto eröffnen und frage mich, ob ein Konto bei der Sparkasse heute noch Sinn macht? Immerhin ist gibt es so gut wie nirgends mehr Kontoführungsgebühren außer bei der Sparkasse. Gibt es andere Vorteile warum man sein Konto dort eröffnen sollte?

Danke und Grüße

...zur Frage

Zählt Taschengeld von den Eltern als Einkommen für mich als Einzelunternehmer?

Hallo,

Ich bin 20 Jahre alt und hab ein Einzelunternehmen gegründet. Dort liege ich allerdings noch unter dem Freibetrag von ca. 8000 Euro , muss als keine Steuern zahlen .

Dieses Jahr könnte es etwas enger werden , wenn den nun das Taschengeld von meinen Eltern noch zum Einkommen meines Unternehmens zählt.

Kennt sich jemand damit aus und kann mir sagen inwiefern das mit einfließt oder ob es vielleicht nichts damit zu tun hat?

Liebe Grüße

...zur Frage

Hab meine Mutter als dumme F*tze beleidigt, was soll ich tun?

Wir haben uns gestritten weil sie mein Taschengeld von 50 Euro nicht auf 70 Euro erhöhen wollte. Nach einer Zeit habe ich sie dann beleidigt.

Jetzt bekomme ich gar kein Taschengeld mehr.

Was soll ich tun um wenigsten mein altes Taschengeld so bekommen.

Entschuldigungen kommen nicht in frage.

...zur Frage

wenn man ein kostenloses Girokonto nicht nutzt (kein Gehalt eingeht) fallen dann Gebühren an?

Hallo, ich bin am überlegen ein Girokonto bei der Ing diba zu eröffnen und gleichzeitig ein kostenloses Konto entweder bei der Norisbank oder Targobank um dort manchmal Kleingeld einzuzahlen und anschließend auf dad Girokonto von Ing diba zu überweisen. Fallen kosten an, wenn ich bei der Targobank oder Norisbank die Konten nicht aktiv nutze und kein Gehalt eingeht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?