Zählt Sex beim Schlafwandeln als Vergewaltigung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der/die Vergewaltige den Vergewaltiger dabei nicht aufweckt und die Tat tatsächlich einen Straftatbestand erfüllt, handelt der Täter zwar rechtswidrig, aber nicht schuldhaft. Anders wäre es, wenn der Schlafwandler noch im wachen Zustand den Entschluss fasst und hofft, dass es im Schlaf tatsächlich zu der Tat kommt. Er würde dann wegen alic bestraft. 

Schwer vorstellbar, das Ganze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das als 'bekannte Störung' zu bezeichnen halte ich ja für eine mehr als mittelgradige Übertreibung.

Im übrigen finde ich, dass dieser Ausdruck besser auf das 'bekannte Phänomen' passt, wenn Männer nach dem Sex gleich einschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatchrinT
05.10.2016, 19:43

obwohl Frauen überhaupt nicht einschätzen können was "Energie" beim Mann bedeutet.

0

Ähem... ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Frau sich gegen ihren Willen einem Schlafwandler hingibt. Sie wird schreien, beißen, kratzen, treten... und den Schlafwandler, der  dann nicht aufwacht, möchte ich sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafwandeln ist eine Störung,die auch als Krankheit bezeichnet werden kann. Nachgewiesene Schlafwandler die nachts durch die Gegend geistern und evtl. sexuelle Nötigung oder eine Vergewaltigung begehen, werden freigesprochen. Ein Familienmitglied war in der Jugendzeit Schlafwandler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein weil derjenige der Schlafwandelt das nicht mit absicht tut!,

Das ist eine Erkranung die heist Sexsomnia!.Sexsomnia ist die Bezeichnung für eine Schlafstörung, die wie das Schlafwandeln .

https://de.wikipedia.org/wiki/Sexsomnia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kajawizu
07.10.2016, 18:36

Steht ja gar nicht in der Erweiterung omfg. lesen bitte

1

Was möchtest Du wissen?