Zählt Rindfleisch zu den gesunden oder ungesunden Lebensmittel - Warum?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hey,

wenn du unbedingt Fleisch essen möchtest, dann würde ich dir auf jeden Fall raten das von einem regionalen Biobauern zu beziehen.
Zudem solltest du sicher gehen, dass die Rinder drausen auf der Weide grasen dürfen und nicht im Stall an der Kette aufgezogen werden.
Das sind Faktoren, die sich extrem auf die Fleischqualität auswirken.

LG

Im Rahmen von abwechslungsreicher und ausgewogenerer Ernährung gilt Rindfleisch im richtigen Mass als gesund wegen des Anteils von essensiellen Aminosären, Vitamine und Mineralstoffe.

In Maßen ist Fleisch aus einer guten Haltung (also ohne Hormone etc.) nicht schädlich, es werden soweit ich weiß etwa 300g pro Woche als unbedenklich eingestuft.
Fleisch enthält Eisen, B- Vitamine, Zink und noch ein paar Sachen die man sonst eher schwer zu sich nehmen kann. Dazu kommt noch leicht verdauliches Eiweiß.

Das alles (außer B-12) kann man zum Teil auch anders zu sich nehmen aber wenn man gerne mal ein Steak brät ist das kein Todesurteil, da gibt es Ernährungsformen die deutlich ungesünder sind als eine abwechslungsreiche Mischkost die für uns Menschen die artgerechte Ernährung darstellt ;)

es gibt keine gesunden oder ungesunden lebensmittel.

in massen genossen ist jede nahrung bekömmlich und geeignet, leben zu erhalten.

stell dir vor, der vogel würde überlegen, ob das zu verzehrende insekt, wohl gesund ist bevor er es aufpickt.

sicherlich würde er schon bald durch mangelernährung flugunfähig.

Kaufs vom Bauern oder Metzgern. Iss lieber Rind und Pute als Schwein und Huhn. Grund: Schwein ist schwer verdaulich und fettig, genauso wie Huhn. Aber Huhn ohne Haut ist gut :) Pute ist sehr proteinreich. Kannst dir ja nen fitnesssalat machen mit Putenstreifen oder Ofenkartoffeln mit quark , dazu Pfannengemüse und Putenstreifen

lieblichistmein 21.01.2017, 20:20

Mir ist schlecht.

0
Lunatus 21.01.2017, 20:33
@lieblichistmein

Dann geh doch einfach eine Runde Hopfen kauen. Das beruhigt die Nerven und erspart uns blöde Kommentare. 

1

Kommt drauf an, wie du "ungesund" definierst. Rotes Fleisch soll auf jeden Fall krebserregend wirken. Klingt für mich zumindest schon mal ungesund..

Fleisch enthält viel Vitamin A und B, sowie Zink, Selen und Eisen. Rindfleisch hat besonders viel Eisen, Zunk sowie Vitamin B12.

Un Maßen ist es gesund.

lieblichistmein 21.01.2017, 19:44

Aber hallo, super gesund sogar.

0
ninchens 21.01.2017, 20:34

Wow, das erste Mal, dass ich lese, dass du etwas korrektes schreibst! 👍😁

2
ninchens 21.01.2017, 21:34

Ach, sag es nicht! 😱

1
ninchens 21.01.2017, 21:35

Trottel 😂

1

 Die Frage, ob gesund oder nicht, kann man nicht so eindeutig beantworten. 

 Wenn du gleich gut verträgst, dann kannst du es ruhig essen. Wichtig ist dabei, Maß und Mitte zu halten! 

 Ich halte nichts von diesen Ernährungs Ideologen, die Leuten bestimmte Speisen verbieten wollen. Schau normal, wie oft sich in den letzten Jahren die Empfehlungen geändert haben. 

Beispiel Butter: 

 Mal war sie das reinste Teufelszeug und jetzt ist sie doch besser als Margarine. Das sieht man mal, wie das Blatt sich drehen kann. 

 Ähnlich verhält es sich mit Eiern. Aufgrund einer einseitig ausgewerteten Studie wurden die Eier als gefährlich fürs Herz erklärt. Heute weiß man, dass das völliger Quatsch ist. 

 Ich arbeite in einer Kardiologie und kann dir sagen, dass auch Herzpatienten Butter und Eier essen dürfen und auch Fleisch bekommen. Das richtige Maß ist eben das Geheimnis. 

lieblichistmein 21.01.2017, 18:49

Dass Ärzte keine Ahnung von gesunder Ernährung haben, ist nichts neues.

1
Lunatus 21.01.2017, 18:57
@lieblichistmein

 Das ist in dieser Pauschalität sicherlich falsch und außerdem gibt es sogar Ärzte, die sich auf Ernährung spezialisiert haben. 

 Die von mir gewählten Beispiele wurden allerdings internationalen Studien erhoben und sind unbestritten. 

Der Mensch ist in der Lage Fleisch zu verzehren und es gibt sogar bestimmte Vitamine, die man ohne Fleisch nur sehr erschwert zu führen kann, zum Beispiel aus der B-Gruppe. 

Es gibt daher aus Ernährungssicht  keinen Grund Fleisch zu verteufeln solange man es in Maßen ißt. 

3
ninchens 21.01.2017, 19:00

Paläontologen gehen sogar davon aus, dass der Mensch nur wegen des Fleichkonsums ein so energiefressendes Organ wie das Großhirn entwickeln konnte.

3
Lunatus 21.01.2017, 19:03
@ninchens

Ja, diese Theorie kenne ich auch.

Die Frage ist ja auch, warum Menschen Eckzähne besitzen, die Pflanzenfresser meines Wissen nach nicht haben. 

1
lieblichistmein 21.01.2017, 19:14
@Lunatus

Albert: Ärzte sind Blödschwätzer.

Ja, diese Theorie kenne ich auch.

Die Frage ist ja auch, warum Menschen diesen Blödschwätzern einfach Ihr Leben anvertrauen und fraglos tun was die Blödschwätzer für richtig halten.

1
Lunatus 21.01.2017, 19:30
@lieblichistmein

 wie kannst du nur so einen Blödsinn hier verbreiten? 

 Ärzte retten zweifellos jeden Tag leben, rund um die Uhr an jedem einzelnen Tag. 

 Versuch mal bei einem Unfall, einem geplatzten Blinddarm oder einen Herzinfarkt und vielen inneren Krankheiten ohne einen "Blödchwätzer" auszukommen. 

Ich übernehme auch nicht alles, was Ärzte empfehlen, aber eine so pauschale Ablehnung ist einfach nur Unsinn und nicht weiter Wert diskutiert zu werden. 

1
lieblichistmein 21.01.2017, 19:37
@Lunatus

wats ist einn herzinftarkt? kan ikch das auk krigen obwol ich eein apfell ese?

0
Lunatus 21.01.2017, 19:44
@lieblichistmein

Du kannst sogar an einen Apfel sterben, wenn du Allergiker bist. 

Kann ein Apfel einen Herzinfarkt verhindern? Wenn deine Genetik schlecht ausfällt, dann gibt es noch kein Mittel dies zu verhindern.

Da könntest Äpfel und Karotten essen bis dir Hasenlöffel wachsen....

0
ninchens 21.01.2017, 19:10

Ein Paläontologe ist ein Arzt? O.O

0
Lunatus 21.01.2017, 19:16
@ninchens

 Nein er ist Forscher, und er kann feststellen, ob Menschen Fleisch gegessen haben oder nicht. 

 Warum sollte das, was Mutter Natur uns vorgegeben hat, schädlich sein wenn man es nicht übertreibt? 

0
ninchens 21.01.2017, 20:32

Is so! 😂

0
Barbdoc 21.01.2017, 21:55
@ninchens

Was hast du für eine Qualifikation, lieblich...? Wetten keine besonders gute.

3
ninchens 21.01.2017, 22:19

Qualifikation: Besserwisser! 😁

0
ApfelTea 22.01.2017, 09:26

@omni, sag das mal einem veganen Arzt ;)

0
Omnivore13 22.01.2017, 10:13
@ApfelTea

Ich gehe nicht zu ideologischen Ärzte, sondern nur zu welchen, die ihr Handwerk verstehen.

0

Rindfleisch ist gesund. Wie mit allen Dingen ist die Dosis entscheidend.

Gesund natürlich.

Warum?

Weil Fleisch viel Energie, Eisen, Eiweiß und Vitamine hat.

lieblichistmein 21.01.2017, 19:31

Wenn's nährstoffreich ist, dann muss es ja gesund sein, gelt?

Hinterwäldler.

0
Lunatus 21.01.2017, 20:19
@Omnivore13

Es macht keinen Sinn mit dieser Person zu diskutieren.
Wer gehen alle Ärzte ist keinen einzigen Beleg für seine Behauptungen vorweisen kann aber alles besser wissen will, mit dem kann und braucht man nicht zu diskutieren

1
lieblichistmein 21.01.2017, 20:41
@Lunatus

Ich werde euch doch nicht an meinem Wissensstand teilhaben lassen, nur damit ihr es letztendlich eh nicht kapiert. Aber das ist ok, denn nicht jeder kann immer verstehen was andere verstehen können.

Macht euch nichts draus, dafür könnt ihr bestimmt andere Sachen verstehen, die ich nicht verstehe.

grüßchen und gut's nächtle

0

Roh oder durch oder Medium gegessen

gutes Rindfleisch einigermaßen frisch vom Metzger ist eindeutig gesund, da es einfach nur super schmeckt.

lieblichistmein 21.01.2017, 19:01

Wenn's schmeckt, dann muss es ja gut sein, stimmt's?

1
Lunatus 21.01.2017, 19:14
@lieblichistmein

Studien? Belege? Irgendwelche Beweise?

 Ich habe dagegen schon Vegetarier erlebt, die als wandelnde Mangelernährung herumliefen....

0
Barbdoc 21.01.2017, 21:57
@lieblichistmein

Paßt exakt zu meiner Vorstellung von dir, lieblich....Iß deinen Apfel und halt den Mund.

1
ninchens 21.01.2017, 20:33

Naja, wenn man etwas wissen möchte, braucht man die schon! Behaupten kann man ja erstmal alles! Ob es stimmt ist was anderes!

0
ninchens 21.01.2017, 20:37

Komm, troll dich! 😂

1

Was möchtest Du wissen?