zählt Konfizius nicht als Philosoph

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist zwar schon ein wenig älter, die Frage, aber für andere Interessierte:

Doch, Konfuzius ist ein chinesicher Philosoph und wird von manchen sogar als Gott anerkannt ;) Sein Ziel war es mit sich selbst im Einklang zu sein. Wahrscheinlich steht nicht so viel über ihn, weil es nicht bedeutend auf die Weltgesschichte war, wie andere z.B Galilei oder Copernicus [...] Zum anderen kommt es aber auch darauf an, was du so für Bücher geholt hast ;)

lg

natürlich war konfuzius ein philosoph, es sind nur viele allgemein gehaltene übersichtsbücher sehr auf die europäische geschichte der philosophie konzentriert!

es gibt aber auch zu konfuzius (bzw. andere philosophen aus dem asiatischen raum) gute & zahlreiche bücher!

eine auswahl findest du zb in der literaturliste zu den jeweiligen wiki-artikeln und natürlich in den div. buchhandels- und bibliothekskatalogen.

Konfuzius war kein Philosoph, er war mehr eine Art Religionslehrer wie Buddha. Er verbreitete eine Lehre. s.a. Wiki

Seine Lehren hatten wohl keinen Einfluß auf unsere westliche Welt, daher wird er hier auch nicht erwähnt. Vermutlich wird man in einem chinesischen Philosophiebuch beispielsweise vergeblich nach Aristoteles suchen.

doch so weit ich es weiss ist er ein philosoph

Was möchtest Du wissen?