Zählt Kassenabrechnung zur Arbeitszeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich gehört die Kassenabrechnung zur Arbeitszeit hinzu - aber vorsicht, mit Messer&Gabel auf den Chef losgehen ist womöglich der falsche Ansatz.

Ich gehe davon aus das Ladenschluss um 20.00 ist. Nacharbeit(!) ist dann idR bis 20:15. Wenn neue Kassierer oder ungeübte Vertretungskräfte Fehler machen dauert es gern mal länger.

Woran liegt es das er später nach Hause kommt? Ist seine Kasse vielleicht nicht wie gewünscht vorgezählt? Hat er Differenzen so das seine Kasse mehrfach kontrolliert werden muss? Gab es Tresordifferenzen? Wenn sowas stattfindet verschiebt sich leider der Feierabend - aber sollten Differenzen der Grund sein ist der Fehler nicht umbedingt im Unternehmen zu suchen.

Auch ist nicht jeder Kunde pünktlich um 20.00 aus dem Laden heraus,besonders Samstags - man kann also die Kasse nicht vorher abmelden&abrechnen.

Ich würde auch nicht als große genervte Schwester dort auftauchen, das verbessert sein Standing in der Filiale mit Sicherheit nicht. Wie sieht es denn aus, wenn es länger als die vereinbarte Nacharbeit dauert, wird die Zeit erfasst und bezahlt?

Du schreibst etwas von "kleinem Bruder", wie alt ist er? Ggf. würde sich das ganze schon mit dem JarbschG regeln so das er nicht bis zuletzt arbeiten muss(darf). Wobei natürlich auch gesagt sei das Aushilfen die mit Sonderwünschen ankommen schnellmal wieder gehen dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metodrino
20.11.2015, 23:53

Habe deinen Kommentar das er 17 ist überlesen. Mit 17 darf er nur bis 20:00 Uhr beschäftigt werden. Wie genau die Nacharbeit da geregelt ist da bin ich mir nicht ganz sicher, ein großes Fass würde ich da aber noch nicht aufmachen.

Sollte der Laden aber bis 20.30 oder ähnlich aufhaben so wäre eher darüber nachzudenken dem Chef auf das JarbschG hinzuweisen.

Aber gut, prüfe erstmal wieso es länger dauert und das der Fehler nicht an Kassendifferenzen oder ähnlichem liegt -

0

Selbstverständlich zählt die Zeit der Abrechnung als Arbeitszeit. Die Abrechnung gehört zur Arbeit mit dazu und ist auch als solche zu vergüten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unterbiberg
20.11.2015, 21:01

ok, dann werde ich mir den chef mal vorknöpfen:D

0
Kommentar von Cokedose
20.11.2015, 22:09

Vollkommen richtig. Jede Handlung die von dir gefordert wird ist Arbeitszeit und muss vergütet werden.

1

Also das sollte dein Bruder schon selber machen. Wenn die ältere Schwester bzw Bruder da auftaucht würde ich ihn dann noch weniger ernst nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unterbiberg
20.11.2015, 22:07

wie gesagt..er ist erst 17 und nun mal sehr schüchtern, traut sich dinge in punco gehalt etc nicht zu fragen..mal schauen

0

Was möchtest Du wissen?