zählt es als tor wenn der schiri den ball ins tor schießt? unbeabsichtigt natürlich.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde sagen ja. Denn der Schiedsrichter ist Luft. Also wenn er im Spiel angeschossen wird, wird ja auch weitergespielt ohne Unterbrechnung.

Aber einen solchen Fall wird es nicht geben, da die Schiedsrichter angehalten sind außerhalb des Strafraumes zu bleiben und den Schiedsrichter so anzuschiessen, dass der Ball im Tor landet ist schon eine Kunst.

gab es aber schon!

0

Es ist natürlich extrem unwahrscheinlich, dass das passiert, aber es würde zählen, ja.

Der Schiri gilt als Luft und wenn tatsächlich z.B. ein Ball von ihm unglücklich abgefälscht werden würde, dann zählt das ähnlich, wie z.B. ein Platzfehler o.ä.

Ich möchte die Proteste hinterher dennoch nicht erleben.

Ja das würde zählen. Ich würde mir aber überlegen, ob ich nicht die andere Mannschaft auch ein Tor schießen lassen würde, weil mit Fairness hätte das nicht viel zu tun.

Ich nehme an, der Schiri schiesst den Ball ja nicht aktiv, sondern wenn er im Weg steht und der Ball unbeabsichtigt von ihm abgelenkt wird .... ich denke ja, denn der Ball wurde ja von einem Spieler geschossen und der wäre dann auch der offizielle Torschütze :-)

Ja klar das Ergebnis lautet dann 2:0:1

Ja, zählt es. Der Schiri zählt als "Luft", d.h. wenn Ribery gegen den Schiri schießt und der Ball von da aus ins Tornetz flattert, bekommt Ribery das Tor "gutgeschrieben". :)

Warum gerade Ribery? :D

0

Wie soll so eine Situation "unbeabsichtigt" passieren? Der Schiri steht nie im Strafraum um den Ball abzufälschen, sondern ist so weit weg, das er selber schießen müsste, was niemals unbeabsichtigt passieren kann.

sehr gute antwort...aber wenn der schiri angeschossen wird und der ball wie auch immer reingehen sollte würde das tor zählen..reglement sagt "schiri ist luft"

0

ja klar! Wenn er es nicht mit der Hand reingeworfen hat...

Was möchtest Du wissen?