Zählt ein Muliple-Choices Test als vollwertige Arbeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich darf man von einem Schüler nur verlangen, eine Arbeit pro Tag zuschreiben. Beim nachschreiben gilt diese Regel jedoch nicht. Somit kann der Lehrer sogar verlangen, dass du die Arbeit nachschreibst selbst wenn der andere Test eine Arbeit wäre. Schließlich solltest du den Stoff der versäumten Arbeit schon zum Haupttermin können.

Wenn dass andere ein Test ist, wird dieser aber wohl auch als solcher gewertet. Wenn es eine Arbeit wäre, hätte man es euch vorher gesagt. Ein solcher Test zählt in der Regel als eine mündliche Note.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch darfst du, und wenn nicht wird es die Lehrer doch eh nicht jucken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R3ymp5
28.04.2016, 17:16

Stimmt auch wieder...

0

Was möchtest Du wissen?