Zählt Egoismus als Schwäche?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja. Egoismus ist ja "Ich zuerst, dann die anderen" Altruismus ist" Zuerst die anderen, dann ich"

Entweder bist Du nur "etwas" egoistisch, dann ist es normal und man braucht es nicht extra erwähnen. Oder Du bist "stark" egoistisch und kannst sagen, dass Du durchsetzungsstark bist ^^. Stark motiviert, zielorientiert, fleissig. Oder du bewirbst Dich für einen Beruf, wo viel Teamplay oder Hilfsbereitschaft erforderlich ist, dann wäre die Schwäche "Egoismus" sehr hinderlich und der Beruf auf Dauer nicht erfolgs- und freudebringend und die Schwäche sollte nicht erwähnt werden. In letzterem Beispiel kann man seine Anpassungsfähigkeit, Flexibilität oder eben Teamplay und Hilfsbereitschaft nennen, wenn man eben so ist.

Wenn Du also "etwas egoistisch" bist, könnten alle oben genannten Eigenschaften auf Dich zutreffen :D ^^

Meine berufliche Schwäche ist, dass ich mich mit einem Fall, Gespräch etc. überdurchschnttlich lange aufhalte (siehe Textlänge ^^). Dann beschreibe ich es so, dass ich in meiner Arbeit voll aufgehe und alles Wichtige genau durchgehe. (Genauigkeit, Konzentration, Nachhaltigkeit)

Alles Gute und genug passende Arbeit für Dich... :)

egoismus braucht jeder mensch. wenn du anderen dein essen gibst u selber verhungerst? was wär denn das...? aber zu viel egoismus kann teamwork beeinträchtigen. sonst sollte es keine rolle spielen

Kommt darauf an. Wenn z.B. Teamfähigkeit gefragt ist schon. Außerdem könnte der Arbeitsgeber das anders verstehen als das eigentlich rüberbringen willst.

Was möchtest Du wissen?