zählt die money2go card als mastercard oder prepaidcard?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als eine Prepaid Kreditkarte. Also ein Kreditkarte (Mastercard) die du erst aufladen musst und dann einkaufen gehen kannst.

Kleiner Tipp: Da die Gebühren schon recht happig sind, schau dir mal das Angebot der Fidor Bank an.  Auch da gibt es eine Prepaid-Kreditkarte, aber nicht mit solchen happigen Gebühren

danke, gute antwort ;)

0
@420kaka

Hallo, die Money2go Card ist eine Prepaidkarte auf dem Kreditkartensystem von Mastercard. Der Vorteil im Vergleich zur empfohlenen Fidor Karte ist die Anonymität der Money2Go Card, da diese unpersonalisiert ausgegeben wird. Da Sie aus Malta kommt und nicht mit einem Gurokonto verbunden ist, gilt Sie als relativ pfändungssicher. Zu dem Thema gibt es hier nen interessanten Artikel >> http://der-tarifdiscounter.com/novum-bank-money2go/

0
@Mubbele11

Ich empfehle dir, mal deinen eigenen Link gründlich durchzulesen. Dann schlägst du dir selbst die  Hand vor das Gesicht und sagst: Himmel was habe ich da für ein Mist zusammengeschrieben.

0
@Jewi14

Was ist denn bitte an dem Artikel "Mist"? Einen Artikel pauschal abzustrafen kann jeder. Mit Fakten widerlegen die Wenigsten. Liefere anderslautende Fakten zu dem Artikel, dann sehen wir weiter. Falls nicht, auch gut...

0
@Mubbele11

Mist bezieht sich nicht auf den Artikel!

Lese ihn noch mal in Ruhe durch, dann macht es Klick gerade bei Anonymität 

0

Was möchtest Du wissen?