Zählt die Krankenkasse eine 2. Zahnspange?

2 Antworten

Nein, die Kasse zahlt nur eine Behandlung. Dafür, dass die Zähne gerade bleiben (die sogenannte Retention) ist der Patient zuständig. Dein Kieferorthopäde kann auch nicht mehr machen als dir zu sagen, dass du die lose Spange tragen musst. Wenn du das nicht machst (aus welchen Gründen auch immer) ist das dein Problem.

Einen Klebe-Retainer hättest du dir jederzeit einsetzen lassen können. Der ist keine Kassenleistung. Die lose Spange ist auch ein Retainer, dein Kieferorthopäde hat das also sehr wohl für nötig befunden.

Ruf einfach deine Krankenkasse an und frage.

Was kommt denn eigentlich nach der festen Zahnspange?

Hallo ;)

Ich trage seit längerer Zeit eine feste Zahnspange und ich soll sie warscheinlich bald rausbekommen. Doch was kommt danach?

Ich habe von vielen gehört, dass sie einen retainer hinter die Zähne geklebt bekommen haben. Aber häufiger noch habe ich gehört, dass sie eine lose Zahnspange, auch genannt Nachtzahnspange bekommen haben.

Meine beste Freundin und ich gehen zu demselben Kieferorthopäden und sie hat ihre feste Zahnspange schon vor mehr als einem Jahr abbekommen und hat jetzt auch diese lose Zahnspange. Wir beide dachten, dass man die lose Zahnspange auch irgendwann mal los wird aber unser Kieferorthopäde hat meiner Freundin gesagt, dass man diese Nachtzahnspange ein Leben lang hat und alle drei Nächte oder so tragen muss. Er sagte sogar, dass er seine selber noch tragen würde!!

Stimmt das?!? Muss man die wirklich so lange tragen? Ich weiss, dass sich die Zähne immer wiederverschieben können aber...

Habt ihr Erfahrung damit?

...zur Frage

Verschieben sich die Zähne nur mit dem Retainer oder brauch ich die lose zahnspanhe dazu?

Ich habe ca. 3 jahre eine feste zahnspange getragen und dann sagte man mir, ich solle mir einen retainer ankleben lassen und dazu noch eine lose spange tragen. Gesagt getan.Das Problem ist, dass meine lose zahnspange kaputt gegangen ist und ich nicht weiß ob ich sie für 100€ reparieren lassen soll (übernimmt nicht die Krankenkasse weil die Kieferorthopädin einen Abschlussbrief an die Krankenkassen geschickt hat ). Brauch ich den unbedingt die lose spange? Reicht der retainer denn nicht?

Danke im voraus für eine Antwort :)

...zur Frage

Verschieben sich die zähne trotz loser zahnspange?

Hey Ich habe vor ein paar Tagen meine feste Zahnspange die ich ca. 1 1/2 jahre hatte herausbekommen. Sie haben meine mutter und mich gefragt ob wir lieber den retainer die die krankenkasse ja nicht bezahl oder die lose zahnspange, die die krankenkasse übernimmt wollen. Meine Mutter wollte den retainer nicht und denkt er ist unnötig da es ja die lose Zahnspange gibt. Nun also meine Frage, wenn ich die lose wirklich IMMER fleißig trage wie es der Arzt vorschreibt verschieben aich meine Zähne trotzdem? Mir macht es nichts aus eine lose tragen zu müssen hauptsache sie verschieben sich nicht. Bin aber verzweifelt. Und wenn ich die lose dann zB. 2 jahre trage können sie sich doch immer noch danach verschieben? Was soll ich machen, meine mutter möchte den retainer nicht bezahlen. :(

...zur Frage

Lose Zahnspange / Retainer

Hey Leute, ich werde bald meine Zahnspange rausbekommen und im Internet hab ich gelesen das man zwischen loser Spange und festsitzendem Retainer entscheiden kann?

Die Sache ist: ich möchte auf keinen Fall einen festsitzenden Retainer sondern nur die lose Spange, egal wie gut das teil sein soll..

Kann der Kieferorthopäde mich trotzdem sozusagen dazu zwingen und das einfach einkleben, obwohl ich das nicht will oder wird der meine Entscheidung berücksichtigen?

Noch dazu: im Unterkiefer hatte ich garkein Problem mit den Zähnen, das lag eher im Oberkiefer

Danke im vorraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?