Zählt das zu "Lärmbelästigung"?

7 Antworten

Er übertreibt ja mal massiv. Ich rate Dir, mal in seiner Abwesenheit (also wenn der arbeitet oder was auch immer) mal bei den anderen Bewohnern zu klingeln. Frag mal nach, ob das auch so war, bevor Du eingezogen bist bzw. ob andere solche Sachen auch schon mit ihm erlebt haben. Und sprich nochmal mit Deiner Vermieterin, das geht echt überhaupt nicht sowas.

Der übertreibt maßlos. Lass dich nicht einschüchtern.

Du könntest allerdings auch bei der nächsten Brüllattacke einfach mal die Polizei zu Hilfe holen, das ist ja fast wie ein Angriff, so wie du das schilderst.

Unter Lärmbelästigung fällt das garantiert nicht!
Dein Nachbar übertreibt und sucht wahrscheinlich nur nach Streit. Ich würde dir ja eigentlich raten, mit deinem empfindlichen Nachbarn zu reden, aber da er eh nur am Schreien ist, scheint das nichts zu bringen.

Was möchtest Du wissen?