Zählt das unmögliche Ereignis (leere Menge) als "elementares Ereignis"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach der mir bekannen Definition von "Elementarereignis" (einelementiges Ereignis) nicht.

Nach Wikipedia wird der Begriff "Elementarereignis" aber nicht einheitlich verwendet ( https://de.wikipedia.org/wiki/Ereignis_%28Wahrscheinlichkeitstheorie%29#Elementarereignis , https://de.wikipedia.org/wiki/Ergebnis_%28Stochastik%29#Elementarereignisse ), sodass du die von eurem Lehrer/Dozenten verwendete Definition herausfinden müsstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zu aller erst: ich weiß es nicht genau

Aber ich denke, dass die Leere Menge nur als Elemtar Ereignis zählt, wenn dies das "Experiment/Ereignis" dies zulässt. Sprich dass das unmögliche Ereignis Teil der Wahrscheinlichkeitsraumes ist. Aber ein genaues Beispiel, fällt mir dazu im Moment auch nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ein elementares Ereignis ist eine Teilmenge der Ergebnismenge, die aus genau einem Ergebnis besteht. Also beim Würfeln mit einem normalen Spielwürfel ist die Ergebnismenge {1,2,3,4,5,6}  und die Elementarereignisse sind {1} {2} {3} {4} {5} und {6}.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?