Zählt das Reinigen des Firmenfahrzeugs zur Arbeitszeit?

3 Antworten

Wenn du es für den Arbeitseinsatz reinigst: Ja!

Wenn der Chef es anordnet: Ja!

Wenn du es nur säuberst, weil du es privat nutzen darfst und du nach Feierabend lieber mit einem sauberen Auto fährst: Nein!

JA, das Firmenfahrzeug gehört "zu deinem Job" und du musst es während der Arbeitszeit reinigen :-)

In jedem Fall, wenn es in direktem Anschluss der Arbeit gemacht wird.

15min zu spät in der Berufsschule aufgrund von Unfall, Soll jetzt 60min früher dort sein am Freitag?

Hallo, es gibt eine neue zu spät kommen Regelung in meiner Ausbildung'sschule. Wer zu spät kommt unabhängig davon wieso und wie lang, Soll nun Freitags 1Stunde früher anfangen und einen Arbeitsauftrag bearbeiten.

Ist das rechtens ? Wenn ja wo steht das ? Vielen Dank

...zur Frage

Warum haben Ärzte solange Pause?

ich versteh es nie, warum viele Ärzte ca 2-3 h Pause machen. Ein Bauarbeiter z.b. hat weniger Pause und muss viel härter arbeiten, außerdem müssen sie 5 Tage 8 h arbeiten, Ärzte haben oft mittags zu.

...zur Frage

In welchem Beruf kann man viel rumsitzen und frei denken, muss wenig tun, bei maximal möglichem Gehalt?

In welchem Beruf kann man viel rumsitzen und frei denken, muss wenig tun?

...zur Frage

Was für einen Sinn hat hier die Gleitzeit/Flexible Arbeitszeiten?

Bei meiner jetztigen Arbeitsstelle haben wir ein Gleitzeitsystem. Also von 7-9 Uhr Geltizeit. Kernzeit von 9-16 Uhr und dann von 16-18 Uhr Gleitzeit. Die geleisteten Überstunden werden auf ein Zeitkonto gebucht.

Ich mache immer im Laufe der Woche Überstunden und arbeite dann freitags nur von 9 bis 16 Uhr, also nur die Kernzeit (sind weniger als 8h).

Mein Chef kam heute zu mir und meinte das ich das so nicht machen darf, da pro Tag mindestens 8 Stunden gearbeitet werden müssen und ich nicht dieses System so ausnutzen soll.

Jetzt meine Frage: Was für einen Sinn hat hier die Geltizeit wenn man pro Tag mindestens 8 Stunden arbeiten muss? Dient die Gleitzeit nicht dazu die Arbeitszeit selbst einzuteilen?

Ich mache doch nichts falsch oder? Ich bin ja immer zur Kernarbeitszeit da? Nur steht auch im Vertrag das 8h pro Tag gearbeitet werden müssen, also ergibt das doch keinen Sinn?

...zur Frage

Kann der Arbeitgeber verlangen 4,5 Stunden vor Arbeitsbeginn zur Arbeit zu kommen, nur damit man pünktlich die Schicht antreten kann?

Guten Morgen Comunity,

es gab eine Probewoche bei einem Arbeitgeber, 2 Schicht System. 5.30 -14.30 Uhr Früh 13.00 - 22.00 Uhr Spätschicht. Probearbeit war von 6 - 14.45 Uhr.

Das Unternehmen sucht Fachkräfte und hätte angeblich Interesse, aber das Problem fehlender Führerschein beim Bewerber, somit auf ÖPNV angewiesen. Das Unternehmen beharrt auf jene Zeiten, nach der bitte des Bewerbers doch die Zeiten etwas zu verschieben. Der Arbeitnehmer hätte bei Schichtbeginn 6.00 Uhr einen Arbeitsweg von etwa 30 Minuten und Kurzen weg, bei 5.30 etwa 1,5 Stunden und allein ca. 6 Km Fuß, bzw. Radweg. Selbiges Problem gibt es an ein oder zwei anderen Stellen, allerdings wären es bei der Spätschicht, gerade mal eine Verspätung/Anpassung von etwa 5 Minuten.

Erschwerend kommt hinzu das ab Januar bis Juni 2019 der erste Zug der den Bewerber ab jetzt Pünktlich früh bringen könnte nicht fährt und dieser so erst 15 Minuten nach Schichtbeginn kommen könnte. Auf die Frage des Bewerbers ob er denn etwa schon um 1 Uhr nachts kommen solle um pünktlich zu sein, kam die Reaktion in Form des Schulterzuckens "Interessiert mich nicht".

Jegliche versuche von Kompromissen wurden Abgeschmettert:

  • Verkürzte Arbeitszeit,
  • Teilzeit
  • Befristung auf ein Halbes Jahr solange das Problem nicht besteht.
  • Verschieben der Vertraglichen Arbeitszeiten

Begründungen:

  • Wenn man bei mir das macht könnten andere aus den Unternehmen auch kommen
  • Die Elektronische Zeiterfassung gibt die Schichten vor, da kann man nichts machen
  • ....

Ergebnis: Nicht eingestellt, bis wahrscheinlich Führerschein und Fahrzeug vorhanden.

Frage: Ist es Rechtens das ein AG verlangen kann einen weiteren Arbeitsweg (bis zu 4,5 Stunden) zu nehmen, wenn es kürzere und somit auch Sicherere gäbe, zumal der AG auf seiner Internetseite mit Work & Life Balance Werbung macht?

Ich weiß das es im Gesetzt die Regel gibt das weder AG noch AN ungerechtfertigt benachteiligt und bevorzugt werden dürfen in dem Arbeitsverhältnis. Mir ist als wenn das in ähnlicher Form auch für das erreichen der Arbeit gilt, vor allem wenn der Aufwand seitens des Arbeitgebers faktisch nicht existiert.

Schönes Wochenende noch.

...zur Frage

Muss man als Schichtarbeiter immer so arbeiten, wie es der Plan vorsagt, oder hat man ein wenig Mitspracherecht?

Hallo,

ich überlege eine Ausbildung als Zerspannungsmechaniker anzufangen. Aber die Arbeitszeit stört mich. Kann ich als Arbeiter sagen, das ich bereit bin Nachts zu arbeiten, aber Abends bis z.b. 22.00 Uhr freihaben muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?