Zählt das noch als beste Freundinnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Manchmal ist es im Leben leider so, dass man sich auseinander lebt. Jeder erlebt in seinem Leben verschiedene Dinge, die einen prägen und den Charakter verändern. Vielleicht ist das bei euch so passiert und ihr passt einfach nicht mehr so gut zusammen. 

Vielleicht hat sie inzwischen auch andere Freundinnen gefunden, die besser zu ihr passen und unternimmt deshalb lieber etwas mit denen. 

Es kann natürlich auch sein, dass sie einfach derzeit aus irgendwelchen Gründen nicht so gut drauf ist und deshalb nicht mehr so fröhlich ist und soviel lacht. Oder viel um die Ohren hat und nicht so viel Zeit zum Treffen hat.

Wenn sie wirklich deine beste Freundin ist, solltest du sie direkt darauf ansprechen und hören, wie sie die Situation einschätzt. 

Sie kann aber auch noch deine beste Freundin sein, wenn ihr euch nicht mehr so häufig seht. Wichtig ist es, dass man in schweren Zeiten zusammen hält und einander unterstützt. Daran erkennt man einen wahren Freund.

Danke für deine Antwort! Deine Antwort hat mir jetzt auch noch ein paar andere Gründe gezeigt, woran es liegen könnte.

0

So eine beste Freundin hatte ich auch. Und glaub mir nichts wird so sein wie früher. Du kannst es zwar ansprechen, aber wahrscheinlich wird sich eh nichts ändern. Zu einer Freundschaft gehören zwei dazu und es sollte nicht einseitig sein.

traurig... danke für deine Antwort

0

Das war mal deine beste Freundin. 

Ich weiß ja nicht, was sich bei ihr geändert hat, aber sie will dich nicht mehr als beste Freundin haben. Damit musst du dich abfinden. Erzwingen kannst du nichts. 

Eine beste Freundin ist das nicht. Laß sie mal eine Weile links liegen. Oder für immer.

Was möchtest Du wissen?