Zählt das als Schwarzfahren (Video)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

(1) Wer [...] die Beförderung durch ein
Verkehrsmittel [...] in der Absicht erschleicht, das Entgelt nicht zu entrichten,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe
bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer
Strafe bedroht ist.
(§265a)

Hier dürfte dann §315 für den Gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr zum tragen kommen: https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/\_\_315.html

Allerdings sieht das im Video nicht nach einem Zug in Deutschland aus, in anderen Ländern mag das also durchaus anders sein :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__265a.html

Das ist laut Strafgesetz (zumindest in Deutschland) egal. Solange er quasi die Beförderungsmittel als solche nutzt, egal ob er nun darin sitzt oder sich ziehen lässt, begeht er eine Straftat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nutzung ohne gültige Fahrkarte ist immer Leistungserschleichung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie glasair schon richtig schrieb handelt es sich um einen "gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr" § 315 StGB, der deutlich schwerer bestraft wird als Schwarzfahren. § 265a steht in Tateinheit dazu.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, tut es. Außerdem ist es unglaublich DUMM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?