Zählt das als Beleidigung, wenn man zu jemand sagt ,,du bist hässlig''?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist beleidigend! Hässlichkeit ist relativ, wenn man also sagt "Ich finde dich hässlich" ist das noch okay - wobei es wirklich besser ist wenn man sich ein bisschen freundlciher ausdrückt ;)

wenn du sagst ich finde: ich meine: ich glaube: ich denke: etc... dann kannst du alles sagen. ich finde zb manche menschen fühlen sich viel zu schnell persönlich angegriffen. wenn ich sage meiner meinung nach sind karotten-hosen peinlich. fühlen sich alle die sie tragen beleidigt. weil sie denken ich meine die leute die sie tragen sind auch peinlich. dabei finde ich sie nur unbequem und möchte mich damit nicht sehen lassen, weil es mir peinlich wäre. wenn du also jemanden hässlich findest, dann ist das deine meinung. die muss ja nicht jeder teilen. ich finde sonja kraus hässlich. aber ganz viele menschen nicht... also hast du auch das recht jemanden hässlich zu finden, den der rest der welt vll für bildhübsch hält. wenn du der person das aber mitteilst solltest du nicht so sehr drauf achten ob du es darfst, sondern was du damit bezweckst. wenn dir jemand sagt: du ich finde di bist total hässlich." dann fühlst du dich gekränkt. und wenn du das zu jemandem sagst fühlt sich der gekränkt. und jetzt die frage willst du dass sich andere schlecht fühlen? du hast das recht deine meinung zu sagen. aber manchmal ist es auch besser einfach den mund zu halten. denn jedes wort hat auch seine folgen. reden ist silber - schweigen ist gold ^^

In manchen Fällen ist es besser, seine Meinung für sich zu behalten. Wenn man über einen gewissen Anstand verfügt, sagt man nicht "Du bist häßlich", auch wenn man dieser Meinung ist.

Das finde ich auch!

0
@Moeppi12

anstand ^^ mensch das wort existiert ja noch ^^ leider besitzen die meisten keinen anstand mehr. nicht mal anstellen wollen die sich... und abstand halten tut auch keiner.

0

Warum darf ein demokratischer Politiker das Volk beschimpfen?

Warum darf ein Politiker im demokratischen Staat das Volk beschimpfen, aber umgekehrt zählt es als Beleidigung? Nicht nur in jüngster Vergangenheit (Bundespräsident. "Dunkel Deutschland"; Gabriel: "Pack") sondern auch früher (Westerwelle gegen Hartz IV Empfänger; Strauß gegen die Sozis)

...zur Frage

Ist das schon eine Beleidigung?(Ratte, Schwein)?

Darf ich eine andere Person als Ratte oder Schwein bezeichnen oder zählt das schon als Beleidigung?

...zur Frage

Wenn man zu einem Türke "Kanacke" sagt, ist das dann laut Gesetz eine Beleidigung?

Wenn man zu einem Türke "Kanacke" sagt, ist das dann laut Gesetz eine Beleidigung?

...zur Frage

Eine Rechtsfrage. Ist das Beleidigung oder nicht?

moin leute

darf ich in de jemanden sagen das ich ihn für dumm halte (natürlich nur wenn er ein verhalten an den tag legt was meiner meinung nach dumm ist) oder ist sowas grundsätzlich eine beleidigung die geandet werden kann ????

ok jemanden dumm zu nennen ist wohl immer beleidigend, allerdings benenne ich meiner meinung nach nur eine tatsache

...zur Frage

Ist es eine Beleidigung, wenn man einem Polizisten sagt: "Also meiner Meinung nach sind sie ein A***loch".?

Also rein Theoretisch ist es ja meine eigene Meinung. Und in Deutschland gilt doch soweit ich weiß Meinungsfreiheit. Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Ab wann zählt eine Beleidigung als Beleidigung und kann bestraft werden?

Hauptfrage : Ab wann ist eine Beleidigung eine Beleidigung, die man Strafrechtlich (also nach StGB §185) verfolgen kann ?

Nebenfrage : Ich hatte mal im Unterricht vergessen meine Handschuhe auszuziehen, so kam der Lehrer zu mir und schreite mich an :'' Ja, bist du eigentlich Behindert?!'' --> zählt dies jetzt als Beleidigung, weil er ja weiß, dass ich es nicht bin ?

Aber nicht denken, dass ich die Hauptfrage jetzt aus diesem Grund stelle, weil ich ihn Anzeigen will.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?