Zählt Autismus, Tourette, Schizophrenie usw. zum Bereich der Natuswissenschaft?

5 Antworten

Ähm, das kommt ganz darauf an, welches Thema du dir aussuchst.
Die Chancen von Menschen mit Tourett auf dem Arbeitsmarkt? Nope, nicht wirklich naturwissenschaftlich.
Unterschiedliche Reizwahrnehmung von Autisten im Vergleich zu NTs in Stresssituationen? Jupp, Naturwissenschaft vom Feinsten.

Ah oke, den genauen Themenbereich habe ich mir noch nicht ausgedacht, aber das hilft mir schonmal weiter! Und du hast mich auf eine gute Idee gebracht, vielen Dank! :o)

0

Ist so ein Zwitter, einerseits ist es eine Sache der Psychologie, andererseits dann eine Naturwissenschaft, wenn man Gene und Fehlsteuerung der Neurotransmitter zu Grunde legt.

Du musst nur den Schwerpunkt entsprechend legen. Biologie und Medizin sind Naturwissenschaften. Psychologie und Pädagogik nicht.

Jugendpsychatrie freiwillige Einweisung mit 13 - ohne Zustimmung der Eltern?

Hallo :) Ich bin wbl., 13 J., 175,5 cm groß, wiege 68 Kg. Wie in der Frage steht, würde ich mich gerne in eine Jugendpsychatrie einweisen lassen, bin aber noch unschlüssig weil ich erst die Beratungsstelle etc. kontaktieren und mich informieren möchte. Tja, stellt sich nun die Frage wieso ich das nicht tue. Ich habe ehrlich gesagt Angst davor dort anzurufen und deswegen hole ich mir hier Rat. Vor 6 Monaten wurde bei mir das Asperger-Syndrom diagnostiziert und ich bin sehr froh über diese Diagnose, da sich mein Verhalten dadurch klärt. Mein eigentliches Problem besteht eigentlich darin, dass ich seit 4 Monaten Bulimie habe (tägliches Erbrechen, Abführmittel etc.), tgl. mind. 1 h Crosstrainer / joggen, mir ist ständig kalt (wegen Bulimie), da ich wirklich NUR von meinen FAs lebe und mir höchstens 2 Eier pro Tag erlaube, da ich mich selbst nicht mag und ich das Gefühl habe ich müsste mich bestrafen. Ihr müsst wissen, ich habe vor 5 Monaten noch 85 Kg gewogen, habe auf gesundem Weg bis 76,5 kg abgenommen und dann begann die Bulimie. Ich bin gerade in einer deprissiven Phase, liege jeden Abend ohne Grund heulend im Bett und ritze mich täglich. Ich wurde zwei Jahre lang (5.&6. Klasse) gemobbt, angespuckt etc., alle kannten meinen Namen, Wohnort usw. bis meine Eltern sich geschieden haben und wir zu dem Freund meiner Mutter gezogen sind. Das geschah vor drei Jahren. Zwischendurch heiratete mein Vater, zog nach Bayern, verlor seinen Job, wurde Depressiv, trennte sich wieder, zog wieder in meine Nähe zurück usw. Meine Noten verschlechtern sich ständig und wirklich JEDER schüttet seine Sorgen bei mir aus. Alle meinen ich wäre ernsthaft, sachlich und hätte immer einen guten Durchblick (meine Spezialthemen sind Persönlichkeitsstörungen und Tiere, passt nicht zusammen aber ich liebe diese Themen über alles) aber es wird mir einfach zu viel. Alle erwarten von mir, mich "normal" zu verhalten. Bei Autismus geht das nicht so einfach. Ich habe das Gefühl, dass jeder mit Absicht meine Rituale, Ordnung etc. zunichte Macht. Aber ich habe VERMUTLICH (niemand weiß es) Schizophrenie, kommt ja öfters bei Autismus vor. Ich habe Verfolgungswahn, das Gefühl alle könnten meine Gedanken lesen, höre wenn ich allein bin Atemgeräusche und habe panische Angst vor Dunkelheit und ohne Decke über dem Kopf (nur Nase frei) zu schlafen. Ich höre Stimmen, aber nicht so als wären sie im Raum, nur als würde ich sie selbst denken aber kann sie nicht kontrollieren. Jede Tätigkeit wird kommentiert und ich sehe Dinge, die nicht da sind. Meine Fragen: Kann man anonym in einer JP anrufen? Kann man sich freiwillig ohne Einwilligung d. Eltern einweisen lassen? Werde ich mit meinen Problemen Zwangseingewiesen, wenn ich sie erzähle? (Ich habe in letzter Zeit Suizidgedanken) Hatte jmd. Erfahrungen mit diesem Thema bzw. Erlebnisse? Danke im Vorraus und bitte nur ernst gemeinte Antworten :) Falls ihr noch Fragen wegen irgendetwas habt, bitte darunterschreiben :) Und sorry wegen dem langen Text ^^

...zur Frage

msa Thema über Schizophrenie ?

zu welchem fach gehört es

...zur Frage

Zählt Mathe im Abi als Naturwissenschaft?

Hallo, folgendes Problem:

Ich komme ab den Sommer und die Qualifikationdphase (Q1) und muss nun abifächer und leistungskurse wählen. Nun wollte ich fragen ob es möglich ist Deutsch und Pädagogik als Leistungskurse wählen, Mathe als 3. Abi Fach und Sozialwissenschaften als 4., geht das, weil Mathe ja eigentlich eine Naturwissenschaft ist ? In NRW

...zur Frage

Welches Bezugsfach passt zu Tourette bei der 5. PK?

Hi Leute,
ich möchte meine 5. PK (Vortrag im Abitur) gerne über Tourette halten. Als Hauptfach, also das Fach welches 2/3 in die Note eingeht ist Biologie, aber welches Fach könnte ich als Bezugsfach nehmen, ein Fach welches 1/3 in die Note eingeht. Bei Doping, was ich nicht nehmen darf, wäre zum Beispiel 2/3 Biologie wie man beispielsweise erklärt wie es sich auf den Körper auswirkt etc. Und 1/3 Sport wo man zum Beispiel auf die Folgen im Sport etc eingeht. Habt ihr eine Idee für Tourette? Oder fällt euch vielleicht ein anderes Thema ein mit Haupt- und Nebenfach. Es muss Biologie als Hauptfach sein, das Nebenfach ist frei wählbar.
Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?