Zählt Ausbildung als geregelte Berufstätigkeit?

5 Antworten

Wenn die Ausbildung abgeschlossen ist, zählt sie.

Du hast keine zweijährige geregelte Berufstätigkeit.

Dazu gehört selbständiges Arbeiten mit allen Verpflichtungen etc. in dem Beruf, den man gelernt hat! Das heißt BERUFSPRAXIS!

Wenn du nur die Ausbildung gemacht und die Schule besucht hast, dann weißt du, wie's theoretisch geht, aber wie man was praktisch umsetzt, die Erfahrung fehlt dir dann!

Nein! Wenn Du nur Ausbildung hast, ist das keine zweijährige geregelte Berufstätigkeit. Ausbildung gilt hier nicht als Berufstätigkeit. Berufstätigkeit bedeutet immer die Arbeit in einem Beruf, nach der Anlernzeit oder Ausbildungszeit.

Was möchtest Du wissen?