Zähler, Internet-Anlage sowie Heizung für alle Mieter in unserer Mietwohnung verbaut - zulässig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Selbstverständlich ist das zulässig. Denk doch nur mal an die vielen Häuser, in denen der Vermieter selbst wohnt und damit all diese Anlagen, die Du genannt hast, in seinen Räumen sind.

Außerdem: Es gibt bestimmte Anforderungen, was als Wohnung gelten kann. Zu diesen Anforderungen gehört sicher nicht, dass die von Dir genannten zentralen Anlagen dort nicht verbaut werden.

Es war Dir zudem nicht verboten, eine solche Wohnung zu mieten. Es hat dich auch niemand dazu gezwungen. Es war wohl Deine freie Entscheidung und im Moment der Entscheidung warst Du wahrscheinlich sehr froh, diese Wohnung zu bekommen.

Kein Vermieter würde eine solche Wohnung anbieten, wenn er wüßte, dass es niemand gibt, der darin wohnen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeSa7
18.10.2016, 13:11

Als ich die Wohnung mietete, war mir nicht klar, dass wirklich ALLES in der Wohnung verbaut ist, wo andere Personen regelmäßig dran müssen!

Von einem befreundeten Architekten habe ich nun auch gehört, dass das so nicht gebaut werden durfte. Und auch Techniker meinten, dass solche Anlagen eigentlich gut erreichbar sein sollten und nicht immer Termine abgemacht oder darauf gewartet werden muss, dass die Bewohner der Wohnung zu Hause sind.

0

Was möchtest Du wissen?