Zählen P&P Spiele und Rollenspiele auch in die Kategorie der Strategiespiele?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rollenspiele gehören zu der Kategorie Rollenspiele.
Es kann einen strategischen Anteil geben. Rollenspiele sind sehr flexibel und keine zwei Gruppen spielen es wirklich gleich.

Rollenspiele können vom Regelsystem her einen unterschiedlichen Ansatz,prich Schwerpunkte haben.
Zum Beispiel Iron Kingdoms oder der Klassiker Warhammer FRP haben ihre Wurzeln im TableTop und daher haben die Kämpfe eine stärkere strategische Komponente.

Andere Spiele, wie Numenera oder Ghosts of Albion wiederrum bauen mehr auf die Beschreibung auf. Es sind cinematische Spiele, schnelle aktionsreiche Handlungen, die ausgeschmückt werden wollen. Hier ist es nicht wichtig, wo sich esakt jemand befindet. Sondern das die Kämpfe einfach nur filmreif sind.

Was die Spieler dann im Endeffekt draus machen, steht wiederum auf einem anderen Blatt.

Pen and Paper-Spiele sind eine eigene Gerneform. Abgesehen davon sind sie auch Rollenspiele, aber keine Strategiespiele (auch wenn sie Strategieelemente besitzen können).

Jain.

Rollenspiele sind die große Kategorie "Konfliktsimulations- und Rollenspiele". Je nach Spiel kann das sehr in die Strategieecke ausarten (D&D mit Battlemap und 5" Schritten) oder ein reines, abstraktes Erzählspiel sein.

Die Übergänge sind da fließend.

Was möchtest Du wissen?