Zählen Pausen zur Arbeitszeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Mittagspause ist gesetzlich vorgeschrieben. Es nützt dir nichts, wenn du durch arbeitest. Die Zeit bekommst du zu Recht abgezogen.

Wenn der Arbeitgeber das nicht tun würde, bekäme er Probleme mit der Gewerbeaufsicht

Pausen zählen nicht zur Arbeitszeit. Wie lange die Pausen gehen entscheidet dein Arbeitgeber bzw. und noch Betriebsrat evtl. Im Gesetz stehen Mindestpausenzeiten. Können auch länger sein.

Das Gesetz sagt, dass ich bei mehr als 6 und bis 9 Stunden nur 30 Minuten Pausenanspruch habe

Wörtlich sagt das ArbZG Die Arbeit ist durch im voraus feststehende Ruhepausen von mindestens 30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs bis zu neun Stunden und 45 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden insgesamt zu unterbrechen.

Wenn dein ArbG eine Pausenzeit von 45min vorschreibt, ist das sein gutes Recht.

Was möchtest Du wissen?