zählen mit kleinem finger beginnen

3 Antworten

Hi, ist halt regional - kulturell unterschiedlich. Siehe Link. Gruß Osmond http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Service/markets-magazin,did=443362.html Zitat:

Schon im alten Griechenland wurde mit den Fingern gerechnet. In der Wiege Europas – wie in allen EU-Ländern – versteht man Sie heute auch noch, wenn Sie mit den Fingern zählen, denn im europäischen Raum beginnt das Zählen mit der geschlossenen Hand, die für die Null steht. Der geöffnete Daumen bedeutet eins, weiter geht es mit dem Zeigefinger bis hin zum kleinen Finger, der die Fünf darstellt. Für die Zahlen ab sechs wird die zweite Hand hinzugenommen und das gleiche Prinzip angewendet. Doch auch innerhalb Europas gibt es Unterschiede. So erkennt man in Frankreich nicht die geschlossene Faust als die Null an, sondern die sogenannte Ringgeste.

USA Amerikaner beginnen beim Zählen mit dem Zeigefinger, der für die Eins steht. Sie setzen das Zählen in der Reihenfolge Mittelfinger, Ringfinger und kleiner Finger fort und enden mit dem Daumen. Ab sechs kommt die zweite Hand nach dem gleichen Prinzip zum Einsatz.

Russland Wer in Russland nonverbal Zahlen kommunizieren will, muss sich umstellen. Denn dort werden die Finger beim Zählen abgeknickt. Los geht’s mit dem kleinen Finger, bei fünf macht man eine Faust. Für die Zahlen ab sechs nimmt man die zweite Hand hinzu und legt die erste unter. Dann wird wieder mit dem kleinen Finger begonnen.

Asien In Korea und Japan steht der Daumen ebenfalls für die Eins, wobei die Hand offen bleibt und die Finger – beginnend beim Zeigefinger – nacheinander abgeknickt werden. In China zählt man – beginnend mit dem Zeigefinger – an nur einer Hand von eins bis zehn. Für die Zahlen von sechs bis zehn nimmt man nicht die zweite Hand zu Hilfe, sondern nutzt spezielle Zeichen. Möchte man beispielsweise die Sechs darstellen, werden Daumen und kleiner Finger gespreizt, während die restlichen Finger geschlossen bleiben. Für die Ziffer zehn sind sowohl die geballte Faust als auch überkreuzter Zeige- und Mittelfinger gebräuchlich.

Das machen nicht nur viele Amis, Russen machen das zum Beispiel auch. Also könnte man die Frage auch umgekehrt stellen. Warum fangen die Deutschen mit dem Daumen zu zählen an?

Das sind eben kleine Unterschiede, die zeigen, dass es für ein Problem auch mehrere Lösungen geben kann.

manche fangen mim kleinen andere mim daumen an ist völlig egal

Es hat KEINE Bedeutung! Manche zählen auch mit der Innenfläche der Finger, das sind dann 30 pro Hand

0

Was möchtest Du wissen?