Zählen die Regeln einer Religion des jeweiligen Gläubigen ebenfalls in Computerspielen?

5 Antworten

Das ist eine richtig gute Frage.

Man könnte sie auch anders stellen, generell und ganz ohne die Beschränkung auf den Glauben: Ist es Fremdgehen, wenn ich im Holodeck mit einer anderen Frau schlafe? Einer rein fiktiven Figur?

Oder ist und bleibt es nur virtuell? Ein Spiel?

Oder nur bis zu einem gewissen Detailgrad?

Für deine konkrete Frage würde ich aber sagen, es ist nicht haram, weil ja nicht wirklich Schweinefleisch gegessen wird. Ein Moslem könnte ja auch ein Buch schreiben über eine Figur, die Schweinefleisch isst.

Das ist eine richtig gute Frage.

Ja - für dich schon.

1

Es ist sehr schade, dass völlig unbedarfte Menschen antworten, die nichts mit Religion zu tun haben und nur ihre eigenen Werte für alle Menschen gelten lassen, wie die kleinen Kinder. Sie merken nicht mal, dass sie ihren eigenen heiligen Krieg führen und sich darin nicht von dem unterscheiden, was sie ablehnen.

Für mich als Christ zählen die Spiele nicht, das ist keine wirkliche Tat, nichts wichtiges.

1. Hier darf jeder seine Meinung sagen. Das ist ja das schöne! Man sollte hier viele unterschiedliche Ansichten bekommen!

2. Auch bei Christen gibt es das "Sündigen in Gedanken" - was denkst du darüber?

3. Bevor du mich verteufeln möchtest: ich sehe im Essen von Schweinefleisch (weder Digital noch Real) keine Sünde sondern nur eine persönliche Entscheidung, welcher jeder Mensch für sich treffen kann.

0

Das ist eine Scherz Frage oder? Jeder kann das machen wie er will

Kennt jemand funktionierende alternative Lebensgemeinschaften rund um den Globus, die nicht streng religiös oder vegan etc. ausgerichtet sind??

Ich hab keine gefunden. Es scheint, als braucht es eine Art starren Überbau, der alles zusammenhält. Natürlich muss es Regeln geben, wenn mehr als ein paar Leute zusammenleben. Und natürlich gibt es immer Probleme. Kann man die nicht mit dem gesunden Menschenverstand lösen, mit den Unterscheidungen "böse" und "gut" (im Sinne von verletzt jemanden oder nicht), reicht das nicht? Meine Regeln in Bezug auf Religion und Ernährung wären:

1. Jeder kann glauben an was er will, solange er nicht missioniert. Der Glaube sollte respektiert werden.

2. Jeder kann essen was er will, solange das was er isst ein lebenswertes Leben hat. Das Schlachten wird selber gemacht, damit man die Verantwortung bis zum Schluss trägt.

Dass man über Probleme redet, gemeinsam Entscheidungen trifft, Streitigkeiten nicht unter den Teppich gekehrt werden, sondern eine Lösung gesucht wird und natürlich noch einiges mehr - das alles gibt es, aber gerade bei Glauben und Ernährung scheint Toleranz kaum machbar, oder?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Welche Argumente beweisen dass es einen Gott gibt?

...zur Frage

Binationale Eltern

Überall im WWW lese ich über: mein Kind ist Moslem, weil mein Mann es auch ist. Gibt es welche gläubigen Christen, die in so einer Beziehung das Kind getauft haben, es Schweinefleisch isst ?

...zur Frage

Darf eine Muslima mit einen Christ heiraten? Ist wichtig

Darf eine Muslima mit einen Christ heiraten? Wenn der Mann seine Religion nicht ändern will und kein Schweinefleisch isst und nichts dagegen hat dass die Kinder Moslem sind ist es dann immer noch Sünde?

...zur Frage

Schweinefleisch essen im Islam?

Hallo liebe Comunity ich habe eine Frage ich habe einen Kumpel er ist Türke und Moslem. Aber... er ist überhaupt kein bisschen gläubig er glaubt auch nicht an Gott einfach an nichts. Und er isst auch ab und zu Schweinefleisch. Was passiert mit ihm? Wenn er nicht gläubig ist, ist das doch nicht schlimm oder? Mit freundlichem Gruß.

...zur Frage

An die gläubigen Moslems! Darf ich als Moslem Schweinefleisch kochen wenn ich Koch bin?

salam

Also mir gefällt der Beruf KOch sehr aber ich frage mich immer darf man als moslem schweinefleisch kochen wenn ich das muss von der chef aus? Solange ich es natürlich nicht esse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?