"Za Weihnochtn an Houtrid , za Neijoa an Mouschrid, za Dreikini an Hirschnsprung und za Liachdmess a gonze Stund" Was ist hier eine mathematische Formel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://www.gaebler.info/2003/02/mariae-lichtmess/

Früher, also vor der industriellen Revolution, hatten die Menschen keine künstliche Beleuchtung, so dass sie nur auf dem Feld arbeiten konnten, wenn es hell genug dazu war.

hxxps://de.wikipedia.org/wiki/Lichter_Tag

(Die xx durch tt ersetzen)

Will man das über einen langen Zeitraum berechnen, dann wird es eine Fourier - Reihe sein, oder eine Tschebyscheff-Approximation einer Fourier-Reihe.

Ich würde auf eine Exponentialfunktion tippen.
Auf der x-Achse trägt man die Tage ab, also Weihnachten=0; Neujahr=7 Tage (weiter);Dreikönig=12 (weitere 5 Tage weiter); Lichtmess=40 Tage nach Weihnachten.
auf der y-Achse, die Zeit (z. B. in s), die man für die Entfernung eines Hahnentritts (-schritts), Männerschritts; Hirschsprungs benötigt; bei x=40 ist dann y=3600s
ist aber wie angedeutet nur eine wage Vermutung...

Was möchtest Du wissen?