YZF R125 Motorschaden!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um Gottes Willen... Was hat er Typ denn für Vorstellungen? Eine 125er mit Motorschaden für 1000€? Ich glaub es hakt... Dafür kriegt man ja ein fahrbereites Auto. Der kann froh sein, wenn ihm einer 300€ dafür gibt. Wie schafft man es denn bitte, einen Motorradmotor nach 12.000km zu verheizen?

Bei der anderen wäre ich aber auch vorsichtig. Denn 30.000km sind bei einer 125er schon fast grenzwertig. Wenn die genauso verheizt ist, dann kann es passieren, dass dir da bei 31.000km der Motor hochgeht. Also auf Lebensdauer sind diese 125er Wannabe-Supersportler alle nicht ausgelegt.

Spar lieber noch ein bisschen länger und kauf dir ne vernünftige.

Du würdest damit zumindest ein hohes Risiko eingehen. Wenn nur der Kolben + Zylinder kaputt sind dann kosten die Ersatzteile keine 200€. Brauchst du nen kompletten Block musst du mit mindestens 800€ rechnen. Abgesehen davon würde ich den Fahrstil des Vorbesitzers in Frage stellen wenn er es schaft einen 4 Takt Motor nach nur 12.000km zu schrotten.

Mhh jaa das war auch meine erste frage ...

0

NICHT NEHMEN! Kauf doch keine 125er die kaputt ist für 1000 Euro! Da steckst du das dreifache nochmal rein! 1,5 die andere und los geht der Spaß! Es ist Sommer und du willst doch nicht erst nächstes Jahr fahren, oder?

Hehe ok :D werde ich eine andere nehmen ;)

0

Je nachdem was kaputt ist, ist das ein hammer Angebot !

Wenn es ein Kolbenklemmer / fresser ist, kanns aber auch sein, dass die ganze Kurbelwelle kaputt ist.

Was möchtest Du wissen?