y=(x+1)/(x-2)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kannste eine vergleichbare Aufgabe mit Lösungsweg schreiben wo wir dir erklären können was da passiert ist?

Dann können wir dir das an einem Beispiel erklären und du kannst dich dann selbstständig an die Aufgabe versuchen.

Eigenleistung ist wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

y = (x+1) / (x-2) = (x -2 +3) / (x -2) = (x-2) / (x-2) + 3 / (x-2) = 1 + 3/(x-2)
y-1 = 3 / (x-2)
(x-2) =3 / (y-1)
x = 3 / (y-1) +2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Y(X-2) = X + 1
XY - 2Y = X + 1
XY - X = 2Y + 1
X(Y -1) = 2Y + 1
X = (2Y + 1)/(Y - 1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x kannst du streichen, weil die beiden x-en sich gegenseitig ausgleichen (x:x=0) dann bleibt y= 1/-2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Korrelationsfkt
25.09.2016, 12:02

"Aus Summen kürzen nur die Dummen"

1
Kommentar von gfntom
25.09.2016, 12:03

Du denkst also, dass z.B. (12+1) / (12-2) = 1/-2 ergibt?

Du glaubst x/x = 0?

Überleg nochmal!

0

Was möchtest Du wissen?