Yugiohdeck verbessern wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

40 Karten Main
15 Karten extra (außer bei Monarchen)
Und 15 Side

•Das deck sollte viele Suchkarten haben, dass man die Karten die man braucht schnell zieht.
•Sollte alles auf einander abgestimmt sein. (Themendecks)
•Es sollte ein umfangreiches extra deck haben das man in jeder Situation etwas hat, das einem Hilft.
•Du mist dich mit dem deck (gegen zB Freunde) einspielen, sodass du bestimmte Kombos findest und schwächen findest um dagegen Karten zu finden, die man dan ins side deck packen kann
•Du solltest auch im Side Karten haben die gegen das Meta (Monarchen,Kozmo und Dracopels) was ausrichten können um gegen diese decks einem Vorteil zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Schrumpf das Main Deck auf 40 Karten

-Das Extra Deck soll 15 Karten haben ( wenn du nicht genug Karten hast, die man verwenden kann, lege welche als Blöff rein)

-15 ins Side Deck

-Verwende Karten wie: Solemn, Compuls, Raigeki,Bottomless,...

-Benutze karten, die gut miteinander harmonieren um den Gegner mit deinen Combos zu überrennen

-Karten, die Zauber- und Fallenkarten zerstören sind wichtig, z.B. Twin Twister oder Mystischer Raum Typhoon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt normalerweise vom deck was du spielst ab.

Es gibt aber karten die man in fast jeden deck rein machen kann wie z.B.

die oben genannten karten,Seelenlast,vlt. beschwörermönch,vlt.der mathematiker,reißender tribut

oder control karten wie leere der eitelkeit,skill drain,feuerhand und eishand(auch nervig),makrokosmos,

(ein ersatz für MST vlt. Galaxy Zyklon)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirf den alten Kram weg und hol dir was aktuelles wie z.B. Monarchs ran, wenn du Budget Spieler bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PsykoPunkZ
14.03.2016, 21:57

Das Deck ist auch Meta also kommst du damit sehr weit, wenn du es spielen kannst.

0

Was möchtest Du wissen?