YuGiOh Finsternis-Neosphäre

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Kartentext steht, dass das Monster nur angegriffen werden muss - das heißt, wenn das Monster angegriffen wird aktivierst du diesen Effekt vor der Schadensberechnung, das Monster wird also nie zerstört, da es ja auf den Friedhof gelegt wird, um Finsternis-Neosphäre zu rufen.

Es läuft so ab "Gegnerisches Monster greift an" "Aktivierungsphase" "Schadensberechnung" Also bevor die Schadensberechnung durchgeführt wird, gibt es noch immer die 2 Phase in der man Karteneffekte aktivieren kann.
Sonst würden viele Fallen sinnlos werden, da man sie nicht aktivieren kann wen ein Gegnerisches Monster angreift. Also ja, du kannst dein angegriffenes Monster opfern und dir damit noch ein verdammt starkes Monster aufs Feld rufen. Das ist immer ein guter letzter Trumpf...

Du kannst auch das angegriffene Monster dafür releasen.

Was möchtest Du wissen?