Yugioh (Einmal Pro Spielzug)?

2 Antworten

Hallo,

man unterscheidet zwischen zwei Arten dieses Effekts.
- "Einmal pro Spielzug" (ohne Verweis auf den Namen der Karte)
- "Der Effekt von (Name der Karte) kann nur einmal pro Spielzug aktiviert werden"

Wenn der Name der Karte explizit im Einmal pro Spielzug-Effekt genannt wird, dann gilt dies übergreifend für alle Karten mit diesem Namen in deinem Deck und der Effekt darf nur einmal aktiviert werden.

Im Falle von Phalanx wird ja der Name nicht aufgeführt. Somit gilt der Einmal pro Spielzug-Effekt nur für diese eine Karte! Wenn die Karte das Spielfeld verlässt und im Friedhof liegt, resettet sich der Effekt und wenn du Phalanx mit Vajrayana wiederholst darfst du den Effekt auf wieder einsetzen.
Macht ja auch Sinn, sonst wäre das Deck total für die Tonne, ohne diese Combo ;)

Das ist bei Lonefire Blossom genauso^^

Gruß

Einmal pro Zug heißt das du den Effekt nur einmal pro Zug verwenden kannst heißt wen du den Effekt der Karte in dem Zug mal verwendet hast musst du eine runde warten eher du den Effekt nochmal verwenden kannst 

Welche Zaubergeschwindigkeit haben die Effekte einer Falle im Friedhof bzw. wann können sie verwendet werden?

Einmal angenommen meine Falle liegt im Friedhof. Effekt: „Du kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen und dann 1 Normales Monster wählen, das du kontrollierst; rüste das Normale Monster mit 1 „Phantasmaspiral“-Ausrüstungszauberkarte von deiner Hand oder deinem Friedhof aus.“

Wann kann ich diesen Effekt nutzen, nur während meines Zuges, oder wie eine normale Falle auch im Spielzug des Gegners? Kann der Effekt in meiner eigenen Battlephase aktiviert werden?

...zur Frage

Phantasmaspiralschlacht: Aktivierung im Spielzug meines Gegners von der Hand?

Also normalerweise müssen Fallen ja im eigenen Spielzug gesetzt werden, damit man sie im Spielzug des Gegners spielen/aktivieren kann. Nun kann ‚Phantasmaspiralschlacht‘ ja aber von der Hand aktiviert werden, wenn „Umi“ auf dem Spielfeld liegt. Geht das auch im Spielzug meines Gegners, wie bei einer herkömmlichen Falle, die dieses Effekt nicht hat?

Kartentext
Falls alle Monster, die du kontrollierst, Normale Monster sind (min. 1): Wähle 1 Karte, die dein Gegner kontrolliert; zerstöre sie. Falls „Umi“ auf dem Spielfeld liegt, kannst du diese Karte von deiner Hand aktivieren. Du kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen und dann 1 Normales Monster wählen, das du kontrollierst; rüste das Normale Monster mit allen „Phantasmaspiral“-Ausrüstungszauberkarten aus, die du kontrollierst und mit denen es ausgerüstet werden kann.

...zur Frage

Yu-Gi-Oh "Ruf der Gejagten"

Hi, ich hab eine Frage zu der Karte "Ruf der Gejagten". Der Effekt lautet ja: Wähle 1 Monster aus deinem Friedhof und beschwöre es als Spezialbeschwörung offen in Angriffsposition. Wenn diese Karte vom Spielfeld entfernt wird, zerstöre das beschworene Monster. Wenn das beschworene Monster zerstört wird, zerstöre diese Karte. Aber diese Karte ist eine Fallenkarte, die permanent auf dem Spielfeld bleibt. Heißt das nicht, ich kann den Effekt dieser Karte jeden Spielzug benutzen?

Danke im voraus! :)

...zur Frage

Ruling zu Ausrüstungszauberkarten?

Habe gestern gegen ein Nobelknight Deck gespielt.

Er hatte einer seiner Monster mit einer Zauberkarte ausgerüstet (fragt mich bloß nicht welche kA). Was passiert mit der Zauberkarte nachdem das ausgerüstete Monster als xyz Material, Tributebeschwörung, zugeflippt oder auf die Hand geschickt wird?

Wird die Zauberkarte zerstört oder wird es als auf den Friedhof "legen" behandelt? In der Situation habe ich mit Caius das Monster verbannt und es wurden Effekte aktiviert die als Bedingung "das Zerstören einer Knobel Knight Karte" erfordern.

...zur Frage

Yu-Gi-Oh! Edle Waffen Effekt

Der Effekt dieser Karten sind ja auch, dass man sie nachdem sie offen auf dem Spielfeld aufs Friedhof gelegt hat, kann man sie mit einem Edler Ritter Monsterkarte ausgerüstet werden. Gilt das auch wenn ich gerade keine Edler Ritter Karten habe und dann in einer anderen Runde es mache?

...zur Frage

Gilt der Angriff als „gekämpft“ trotz ‚Battle Fader‘?

Gilt der Angriff als „gekämpft“ trotz ‚Battle Fader‘?

Einmal angenommen: Ich rüste mein normales Monster mit Phantasmaspiralwelle aus und greife meinen Gegner direkt an. Dieser reagiert mit „Kampfausblender“, beendet die Battle Phase.

Frage 1: Gilt mein Angriff im Sinne von Phantasmaspiralwelle als „gekämpft“, sodass ich meinen Phantasmaspiraldrache am Ende der Battle Phase specialn kann?

Frage 2: Beendet  „Kampfausblender“, die Battle Phase direkt, oder wird er selbst noch durch den Angriff zerstört. Bitte Timeing erklären.

Phantasm Spiral Wave
Ausrüstung Zauber
Kartentext
Rüste nur ein Normales Monster mit dieser Karte aus. Das erste Mal, dass das ausgerüstete Monster in jedem Spielzug durch Kampf zerstört würde, wird es nicht zerstört. Am Ende der Battle Phase, falls das ausgerüstete Monster gekämpft hat: Du kannst 1 „Phantasmaspiraldrache“ als Spezialbeschwörung von deiner Hand, deinem Deck oder deinem Friedhof beschwören und mit dieser Karte ausrüsten, dann, falls dein Gegner Karten in seiner Hand hat, wirft er 1 Karte ab. Du kannst diesen Effekt von „Phantasmaspiralwelle“ nur einmal pro Spielzug verwenden.

Battle Fader
Monster
Kartentext
Wenn ein Monster deines Gegners einen direkten Angriff deklariert: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören, dann beende die Battle Phase. Falls diese Karte auf diese Art beschworen wird, verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?