Yu-gi-oh (Handkarten)

3 Antworten

1. Laut den Regeln nein.

2. Verlangt es ein Kartentext dann ja. es gibt durchaus Karten die sie durch Abwerfen eines Karteneffektes beschwören können: Schau mal nach Finstere Welt und Sagenhaft Thema da findest du Karten mit den Effekten die wenn sie von der Hand abgeworfen werden beschworen werden können.

3. Bei Karten die vorher als Spezialbeschwörung beschworen werden, musst du die Spezialbeschwörung im vorhinein durchgeführt haben(Ausnahme Flippbeschwörung). Bei Karten die keine Beschwörungsbeschränkungen haben und als Normalbeschwörung beschworen werden können musst du diese nicht zuerst beschwören.

4. Mit Infernoid-Decks kannst du Karten vom Deck(oder auch von der Hand) abwerfen und bei den Monstern ab Stufe von Aufwärts vom Infernoid Thema beschwören indem du Infernoid-Karten vom Friedhof verbannst.

5. Bei einer Tributbeschwörung kann ebenfalls ein Effekt die Regeln für die Tributbeschwörung aushebeln. Beispiel sind Monarchendecks.

Ja, das ist die tolle Noobtaktik die Leute anwenden wenn sie kein vernünftiges Deck erstellt haben^^. Soll nichts gegn dich sein, habe ich früher auch gemacht...

Naja nein es ist nicht erlaubt, die einzige Möglichkeit Karten von deiner Hand abzuwerfen sind Karteneffekte oder du besitzt mehr als 6 Karten in deiner Hand dann musst du soviele abwerfen bis du nurnoch 6 hast. Es sei denn diese Karte ist auf dem Spielfeld http://static.cosmiq.de/data/de/576/81/57681ca4ac43e557791a4744771ee081_1_orig.jpg

Haste Recht, aber waren das nicht 8 Karten?

0

nein das ist nicht erlaubt.

Yu-Gi-Oh Karte gesucht (Zauberkarte)?

Hallo, ich suche zurzeit eine Yu-Gi-Oh Karte die ich mal hatte, womit man eine Karte von seiner hand abwerfen kann und dafür diese als exis material für ein exis monster einsetzen kann. Ich glaube das war eine Zauberkarte die so lange auf dem Feld bleibt bis sie durch eine andere Karte zerstört wird. Wisst ihr wie die Karte heißt? Lg Mlalte

...zur Frage

Yu-Gi-Oh Pendelkarten Hilfe gesucht!?

Ich habe früher inmer Yu-Gi-Oh gespielt und mir nun wegen den guten alten Zeiten 5 Yu-Gi-Oh Booster geholt (Pendulum Evolution). Ich sah die neuen Pendelmonster und habe mich auch nun kurz eingelesen. Nun bleibt bei mir aber folgende Frage(n) offen: 1. Wenn ich ein Pendelmonster als Zauberkarte gespielt habe, kann ich es dann im nächsten Spielzug als normales Monster beschwören? 2. Wie bekomme ich die Monster am besten nach einer Pendelbeschwörung aus der Pendelzone weg? 3. Kann ich z.B mit Törichtes Begräbnis Pendelmonster aus meinem Deck auf den Friedhof-> hier dann auf Extra Deck legen und dann gleich für eine Pendelbeschwörung nutzen? Das wäre genial :)

...zur Frage

Durch welche Karten (Yu-Gi-Oh) kann ich uneingeschränkt Monster auf den Friedhof legen?

Welche Karten gibt es um eigene Monster auf den Friedhof zu legen und das ohne Einschränkungen, wie z.B. dass es Monster der Stufe 4 sein müssen

...zur Frage

Yu-Gi-Oh Serie; ohne Tribut beschwören

Wieso können die in den ersten, alten Staffeln Monster mit mehr als 4 Sternen ohne Tribute beschwören?

...zur Frage

Yu-Gi-Oh Licht Monster Ty Hexer vom Deck Spezialbeschwören?

Hallo, ich suche eine Zauberkarte, die es mir erlaubt ein Monster vom Typ Hexer als Spezialbeschwörung aus meinem Deck zu beschwören. Das Monster welches ich spezialbeschwören möchte, ist die "Magische Bibliothek des Königs". Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr weiter wisst.

Freundliche Grüße

...zur Frage

Bezahlen mit der Maestro Karte im Onlineshop, wo ist die Kartennummer bzw der Sicherheitscode?

Hallo,

mir ist klar wo die Kartennummer steht, das steht immerhin deutlich drauf. Jedoch sagt der Onlineshop mir dann, dass ich die Nummer meiner Zahlungskarte eingeben soll. Heißt der will meine Kontunummer? Wobei selbst da zeigt der mir einen "Fehler" an. Welche Nummer will der Onlineshop von mir haben?! Und wo steht der Sicherheitscode? Da steht eine Nummer über den schwarzen Balken, das könnte sie evt sein, auch wenn sie mehr als 3 Zahlen hat.

Ich habe die Maestro Karte von der Kreissparkasse.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?