Yu-Gi-Oh Drachen Deck, eure meinung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wiedergeburt, Schwerer Sturm... sind verboten. Aber sonst gefällt mir das Deck. Ich habe ein Heldendeck. Mein erstes Deck mit dem ich richtig gut bin.

schaut ganz gut aus, jedoch muss ich mich meinen Vorrednern anschließen. Eine Karte darf man nur 3 mal im Deck haben und einige Karten, die du drinnen hast sind verboten. Das mit den verbotenen Karten ist jetzt nicht so schlimm, wenn man gegen Freunde oder so spielt und diese auch verbotene Karten einsetzten dürfen, oder ihr vorher abmacht, dass du verbotene spielen darfst. Vor einem Turnier oder einem offiziellen Duell solltest du aber wissen, welche verboten sind und diese dann raustuen. 

LG :)

Versuch mal für dich selber ein paar probedurchgänge zu Spielen. Wenn du nach 5 Spielzügen noch keine starken Monster aufs Spielfeld gebracht hast musst du gar nicht erst mit diesem Deck spiele, da deine Verlierrate be ca 90 Prozent liegt. Je schneller desto besset.

Räum nachher mal alle Karten ab, welche du auf dem Spielfeld hast und versuch so weiter zu Spielen. Stell dir vor dein Gegner hat bis zu zwei 3000 Monster auf dem Spielfeld. Schau was du dagegen machen kannst.

Mit solchen tricks kannst du dein Deck problemlos selber testen. Wie gut ein Deck wirklich ist lässt sich jedoch nur durchs Spielen gegen andere Decks. Wahrscheinlich schlägt sich  dein Deck auch nicht immer gleichgut. Fridhofdecks z.B. sind eher Schlecht gegen Decks, welche deine Karten verbannen.

Du weißt schon, dass man die Selbe Karte maximal 3x im Deck haben darf? Und ein paar der Karten sind auch verboten, wenn dich das intressieren sollte. Aber ich glaub das sind sowieso zu viele Karten. Man kann zwar 40-60 haben, aber wenn man weniger hat ist es wahrscheinlicher die wichtigen Karten zu ziehen. Meistens ist so pauschal die Regel 20 Monster 10 Fallen und 10 Zauber. Kann natürlich variieren.

Lol... 4x Überläufer... 4x zu viel^^ würde erstmal die Regeln studieren ;)

Was möchtest Du wissen?