Youtube Video auf Klassenfahrt drehen?

7 Antworten

Wenn alle Leute, die im Video zu sehen waren, einverstanden sind, dann geht es normalerweise vollkommen in Ordnung, solche Videos zu drehen und zu veröffentlichen.
Jedoch ist eine Klassenreise eine Schulveranstaltung, egal wie frei und wo ihr euch bewegt, also dürfte der Lehrer euch auch die Kamera abnehmen, wenn er wollte, ebenso mit Handys oder anderen Geräten.
Auch wenn ihr in einer anderen Stadt seid, gelten diese Ausflugsregeln der Schule immer noch.

Ich durfte die Kamera mitnehmen und kein Lehrer war darauf zu sehen.

0
@allemoegenmich

Trotzdem gelten die Regeln der Schule bzw. die der Lehrer. Ihr seid auf einem Schulausflug, und der Lehrer ist eure Aufsichtsperson. Er darf es euch tatsächlich verbieten, zu filmen und Videos zu machen. Klassenfahrten sind keine private Freizeit, sondern Schulausflüge.

0

Was darf er? Was heißt denn, Stress bekommen? Euer Lehrer darf alles, was nicht gegen geltendes Gesetz verstößt. Auch kann er euch nicht alleine von der Schule werfen. Anzeigen kann er euch auch nur, wenn er oder andere, die nicht gefragt wurden oder das wollen, auf dem Video zu sehen sind.

Ansonsten kann er ja nur die üblichen Strafen anwenden: Strafarbeit, Verweis, beim Direktor und den Eltern anschwärzen. Und das darf er natürlich, denn es ist sein Ermessen, wenn ihr gegen seine gesetzte Regeln verstoßen habt.

Wir haben doch nichts getan?

0
@allemoegenmich

Doch, ihr habt ein Video gedreht und veröffentlicht (Youtube= die gesamte Welt kann das Video anschauen). Wenn ihr dafür während des Ausfluges nicht die Genehmigung des Lehrers hattet, dann ist das in etwa so wie exzessives Handyspielen während des Unterrichts: uncool und wird halt vom Lehrer bestraft.

Falls dann noch dazu kommt, dass auf dem Video Leute drauf sind, die davon nichts wissen oder das nicht wollen, ist das eine Straftat von euch. Die kann mit bis zu 1 Jahr Freiheitsstrafe oder Geldstrafe geahndet werden. Das wird bei euch zwar sicher nicht der Fall sein, aber "wir haben doch nichts getan" ist halt auch.... nicht wahr ^^

0

Definitiv Nein, wenn alle damit einverstanden waren das sie gefilmt werden.

Das nächste Problem besteht darin das ihr wahrscheinlich nicht volljährig seid, wenn ja nicht weiterlesen ;-)

Wenn Nein dann die Erlaubnis der Eltern der gefilmten einholen das ihr das öffentlich auf Youtube stellen dürft !

Damit seit ihr Rechtlich abgesichert und der Lehrer falls er da drauf sein sollte den würde ich unkenntlich machen ;-)

Was möchtest Du wissen?