Youtube Video auf Klassenfahrt drehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn alle Leute, die im Video zu sehen waren, einverstanden sind, dann geht es normalerweise vollkommen in Ordnung, solche Videos zu drehen und zu veröffentlichen.
Jedoch ist eine Klassenreise eine Schulveranstaltung, egal wie frei und wo ihr euch bewegt, also dürfte der Lehrer euch auch die Kamera abnehmen, wenn er wollte, ebenso mit Handys oder anderen Geräten.
Auch wenn ihr in einer anderen Stadt seid, gelten diese Ausflugsregeln der Schule immer noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allemoegenmich
28.09.2016, 12:57

Ich durfte die Kamera mitnehmen und kein Lehrer war darauf zu sehen.

0

Was darf er? Was heißt denn, Stress bekommen? Euer Lehrer darf alles, was nicht gegen geltendes Gesetz verstößt. Auch kann er euch nicht alleine von der Schule werfen. Anzeigen kann er euch auch nur, wenn er oder andere, die nicht gefragt wurden oder das wollen, auf dem Video zu sehen sind.

Ansonsten kann er ja nur die üblichen Strafen anwenden: Strafarbeit, Verweis, beim Direktor und den Eltern anschwärzen. Und das darf er natürlich, denn es ist sein Ermessen, wenn ihr gegen seine gesetzte Regeln verstoßen habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allemoegenmich
28.09.2016, 12:58

Wir haben doch nichts getan?

0

Also ich kenne es so, dass in der Schulordnung steht, man darf keine Video- und Bildaufnahmen auf dem Schulgelände tätigen & diese veröffentlichen. Steht da zufällig auch, dass dies auch für Wandertage und Klassenfahrt gilt?

Also um ehrlich zu sein, kann ich mir das bein besten Willen nicht vorstellen, ich meine die Stadt in der ihr wart hat ja nichts mit eurem Schulgelände zu tun.

Mehrere Klassen von meiner alten Schule hstte auch mal ein Video über ihre Klassenfahrt zusammengeschnitten & das bei Facebook & Co hochgeladen, da hat auch niemand etwas dagegen gehabt. Es ist doch schließlich eine schöne Erinnerung solch ein Video und ich sehe mir das auch gerne von anderen Klassen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der Lehrer auch auf dem Video zu sehen? Falls ja, biete ihm an, dass du ihn rausschneidest. Möglich, dass er Stress macht weil er nicht auf YouTube landen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würd ich eher sagen euch passiert da nicht all zu viel natürlich kann er auch theoretisch einen Verweis geben oder Nachsitzen lassen aber mehr auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv Nein, wenn alle damit einverstanden waren das sie gefilmt werden.

Das nächste Problem besteht darin das ihr wahrscheinlich nicht volljährig seid, wenn ja nicht weiterlesen ;-)

Wenn Nein dann die Erlaubnis der Eltern der gefilmten einholen das ihr das öffentlich auf Youtube stellen dürft !

Damit seit ihr Rechtlich abgesichert und der Lehrer falls er da drauf sein sollte den würde ich unkenntlich machen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf einer Klassenfahrt dürfen laut Gesetz die Lehrer die "Regeln" festlegen.

Wenn er aber vorher nichts gesagt hat kann er eigentlich nichts sagen.

Einfach so tuhen als ob ihr es gelöscht habt (falls er kein abonent von dir ist :-) )

mfg Shadow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?