Youtube-Partner als Arbeitsloser/SGB II?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ab wann das Finanzamt informiert werden muss, weiß ich spontan leider nicht (kommt sicherlich auch auf die Höhe der Einnahmen und die Regelmäßigkeit an).

Das Jobcenter musst du aber über jedwede Einnahme informieren. Soweit ich weiß kannst du zwar 100 Euro dazu verdienen, angeben musst du es aber trotzdem, um nicht im Zweifel Ärger zu bekommen.

Alles über 100 Euro wird dann verrechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ein Gewerbe anzumelden und dem Jobcenter sowie dem Finanzamt Rechenschaft über die Einnahmen und Betriebsausgaben abzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metinkk
17.06.2016, 20:19

Es gibt ja wie gesagt noch keine Einnahmen! Ein Gewerbe muss man auch nicht zwingend anmelden! Als SGB II Empfänger hat man auch sogenannte Freibeträge (100€). Steuern muss man auch erst ab den 1. Euro die man ausgezahlt bekommt, bezahlen, da würde ich mich ja auch beim Finanzamt melden.


0

Was möchtest Du wissen?