YouTube Monetarisierung? (Frage für experten)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du die Rechte an einem Video nicht besitzt (oder an dem Material in einem Video) ist es doch logisch, dass du es nicht zeigen darfst?

Dann bekommst du von Youtube eine Meldung, dass der Content in dem Video nicht von dir ist und die Werbeeinnahmen ab sofort an den Urheber des Content fließen oder das Video wird gesperrt.

Fenn3k 09.03.2014, 20:56

Entweder heißt es dann:

Hallo xyz

Dein Video "Videotitel" enthält möglicherweise Inhalte, an denen <Eigentümer> die Eigentums- oder Lizenzrechte hat. Es ist jedoch immer noch auf YouTube verfügbar! In einigen Fällen werden Anzeigen neben deinem Video eingeblendet.

Dieser Anspruch hat keinerlei negative Auswirkungen auf deinen Kontostatus. Weitere Informationen zu den für dein Video geltenden Richtlinien findest du auf der Seite Urheberrechtshinweise.

oder

Hallo xyz,

Dein Video "Videotitel" enthält möglicherweise Inhalte, an denen <Eigentümer> die Eigentums- oder Lizenzrechte hat. Deshalb wurde dein Video auf YouTube gesperrt.

Auf unserer Seite über Richtlinien zum Urheberrecht findest du weitere Informationen zu den Richtlinien, die für dein Video gelten.

0

Was möchtest Du wissen?